Forecast 2022: 5G, Datensouveränität und Customer Experience

Wir haben mit Führungskräften, Trendsettern und Meinungsführern gesprochen und um Statements für die kommenden Monate gebeten. Die Gemeinsamkeit in allen Teilen ist klar: Sicherheit spielt bei allen Geschäftsmodellen eine übergeordnete Rolle – zumindest sollte das so sein.


5G verändert unser Leben

Kai Grunwitz, Geschäftsführer der NTT Ltd. in Deutschland

Unabhängig davon, ob es um vernetzte Fabriken, autonome Fahrzeuge oder die intelligente Versorgung von Alten und Kranken geht – alle Bereiche der Wirtschaft profitieren von mobilen Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit geringer Latenz. Deshalb wird 5G über kurz oder lang das zentrale Nervensystem aller Industriezweige und dadurch unsere Gesellschaft, unser Leben verändern. Bereits 2022 werden viele Unternehmen private 5G-Netze aufbauen, um sich für zukünftige Herausforderungen zu rüsten und digitale Innovationen eigenständig und unabhängig voranzutreiben.


Digitale Souveränität vorantreiben

Tobias Gerlinger, CEO und Managing Director von ownCloud

„Was Politik, Wirtschaft und Gesellschaft immer stärker umtreibt, ist die Digitale Souveränität. Auch die neue Bundesregierung räumt diesem Thema im Koalitionsvertrag einen hohen Stellenwert ein und erklärt ihre Absicht, die Digitale Souveränität zu sichern. Dabei zeigt sie auch gleich den einzig richtigen Weg auf: nämlich den verstärkten Einsatz von Open-Source-Software. Die Open-Source-Ecosysteme sind unsere einzige Chance, eine eigene leistungsfähige Digitalwirtschaft und damit echte Alternativen zu den großen US-amerikanischen und chinesischen Hyperscalern zu schaffen.“


Sicherheit für Kubernetes

Kirsten Newcomer, Director, Cloud and DevSecOps Strategy bei Red Hat

Wenn es um Container-Orchestrierung geht, spielt Sicherheit auch im kommenden Jahr eine übergeordnete Rolle. Um Security-Aspekte zu adressieren, werden Anbieter zukünftig immer mehr Sicherheitsfunktionen direkt in ihre Kubernetes-Distributionen integrieren. Dieser Ansatz verbessert einerseits die Gesamtsicherheit der jeweiligen Distribution, was zu weniger Ausfällen führt. Andererseits können Nutzer so auch die Kosten für die Sicherung ihrer Kubernetes-Deployments maßgeblich senken.


Customer Experience wird zum Schlüsselfaktor für Geschäftserfolge

Suvish Viswanathan, Head of Marketing bei Zoho Europe

Kunden begegnen Marken über eine Vielzahl von Endgeräten und Kanälen. Unternehmen müssen der Omnichannel Customer Experience (CX) daher besondere Aufmerksamkeit schenken, wollen sie langfristig erfolgreich sein. Moderne, umfassende und KI-gestützte CX-Plattformen führen Daten aus verschiedenen Quellen zusammen und bilden die Grundlage für ein fundiertes Verständnis der Customer Journey. Der Schutz von Kundendaten muss dabei ständig gewahrt sein, um langfristiges Vertrauen aufzubauen. Dies ermöglicht eine bessere Personalisierung, die sich positiv auf die Kundentreue und das Umsatzwachstum auswirkt.


Die weiteren Teile der Serie:

Forecast 2022: Mehr Intelligenz für das ganze Unternehmen

Forecast 2022: Resilienz, Lieferketten und Managed Platforms

Forecast 2022: Automatisierung, Cyberangriffe und Kryptografie

Forecast 2022: New Work, Mindset und neue Gefahren

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Forecast 2022: 5G, Datensouveränität und Customer Experience […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.