Beiträge

Girls4IT: Initiative begeistert junge Frauen für Technologie-Branche

Für die Chancengleichheit und Diversität in der Tech-Branche ist es wichtig, jungen Frauen schon früh einen Einblick in diese Welt zu geben, wie Catharina Krebs erläutert.

NFTs That Diversify Power and Decolonize Knowledge

Maliha Abidi, Künstlerin, Autorin und Gründerin der NFT-Community…

Unterschiede fördern und leben

Mathias Bork, CEO von QVC Deutschland, sieht in einem toleranten, diversen und offenen Arbeitsumfeld nur Vorteile. Wie der internationale Live-Video-Retailer sich für mehr sichere, vielfältige und inklusive Arbeitsumgebungen einsetzt und welche Vorteile diese bringen, erklärt Bork in seinem Gastbeitrag.

Wer Vielfalt im Unternehmen fördern will, darf nicht nur ans Recruiting denken

Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion sind wichtige Grundpfeiler einer modernen Gesellschaft und müssen auch in Unternehmen eine immer wichtigere Rolle spielen. Nicht allein wegen des zunehmenden gesellschaftlichen und gesetzlichen Drucks – eine heterogene Belegschaft bietet schlicht handfeste Vorteile und die Wissenschaft hat dies mehrfach belegt. Theresa Viehbeck beschreibt, wie Red Hat vorgeht.

Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion – mehr als nur Buzzwords

Werte wie Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion sind seit einige Jahren in aller Munde. Und diese Werte helfen, wenn sie mit Leben gefüllt werden, gegen den Fachkräftemangel, wie Jens Stahlmann von Crayon schreibt.
Checkliste Enterprise Mobility

Wenn der Chef vom Bett aus lenkt

/
Obwohl er oft monatelang nicht aus dem Haus gehen kann und wegen seiner schweren Krankheit (CFS -Chronisches Erschöpfungssyndrom) die meiste Zeit im Bett verbringt, leitet Nadeem Arif ein international erfolgreiches Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern. Der Gründer und CEO von outsourcing4work ist ein ermutigendes Beispiel für die Kraft des Willens.

„Diversität wird nicht mit Freiwilligkeit erreicht“

/
Warum Konzerne feste Vorgaben für das Diversity Management benötigen, schildert die FKI-Gründerin Barbara Lutz aus Ihrer Sicht.

Aktuelle Studie: Deutsche Aufsichtsräte werden aktiver und diverser

Zunehmend ist eine Diversifizierung der Aufsichtsräte zu beobachten. Seit dem Jahr 2010 ist die Frauenquote in DAX-Aufsichtsräten von 14,4 Prozent auf 36,5 Prozent (2019) gestiegen. Im gleichen Zeitraum nahm der Anteil ausländischer Aufsichtsratsmitglieder von 12,6 auf 20,8 Prozent zu. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie, die Peter Ruhwedel, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Deutschen Instituts für Effizienzprüfung, mit Unterstützung der Brainloop AG, einem führenden Anbieter sicherer Cloud-Lösungen für Modern Governance, durchführte. Die Auswertung basiert auf einer Analyse der für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlichten Informationen zu den Aufsichtsräten der DAX-Unternehmen.

New Work: Arbeitsplatzorganisation der Zukunft

Der Gastbeitrag von Thomas Hartenfels und Thomas Hoffmann, Directors der internationalen Personalberatung Robert Walter beleuchtet die aktuellen New Work Trends.

Vereinbarkeit: Strategisch angelegt eine Wunderwaffe

Vereinbarkeit bedeutet heute, die gesamte Vielfalt der Beschäftigten und ihrer Bedarfe zu betrachten und letztendlich lösungsorientiert damit umzugehen. Vielfalt und Vereinbarkeit – das geht weit über das klassische Verständnis von Diversity Management hinaus. Es umfasst Genderfragen und Generationenmanagement genauso wie die Auseinandersetzung mit Inklusion und Herkunft.

Digitale Arbeitswelten

Reportage: Digitalisierung, Mobilisierung und ein neues Kommunikationsverhalten:…

Welche Rolle spielen kulturelle Werte im Personalwesen?

/
Autorin Sham Jaff Wirtschaftliche und kulturelle Globalisierung Kulturkampf? Globalisierung…
"the trees III (Singapore)" (CC BY 2.0) by  Kai Lehmann 

Nachhaltigkeit: Von der Kür zur Pflicht

Singapur ist ein „Living Lab für nachhaltige Entwicklung“.…

HR-Evolution: Mitarbeiter im Fokus

Digitalisierung, Mobilisierung und ein neues Kommunikationsverhalten:…

Werte schaffen und Werte leben

Unternehmerischer Erfolg und gesellschaft­liches Engagement…