Anzeige


Gipfeltreffen der digitalen Handelsszene

Am 29. und 30.06.2022 kommen auf der „K5 – The Future Retail Conference“ wieder die Entscheider und Macher des digitalen Handels in Berlin zusammen. Mit Verena Schlüpmann, Geschäftsführerin der K5 GmbH, werfen wir einen Blick voraus.

Frau Schlüpmann, was erwartet den Besucher Ihrer Veranstaltung, der K5 Future Retail Conference in diesem Jahr?

Mit über 4000 Besuchern, über 200 Ausstellern, 5 Bühnen, über 150 Vorträgen und 50 Masterclasses sind wir die Leitveranstaltung für den Retail mit Schwerpunkt digitaler Handel. Zum 10ten Mal bringen wir nach 2-jähriger Pause endlich wieder die Entscheider*innen und Macher*innen im Online-Handel zusammen.

Mit welchen Trends und Themen beschäftigt sich dieses Jahr Ihre Veranstaltung in Berlin?

Unsere Plattform beschäftigt sich grundsätzlich mit der Transformation im Handel bzw. wie der Handel von morgen aussieht und was das für die Strategie und das weitere Wachstum für 2025 und darüber hinaus bedeutet.

Inhaltlich fokussieren wir uns dieses Jahr auf der K5 in Berlin u.a. auf Themen wie Plattformökonomie, Sustainability, Metaverse und natürlich auf die Herausforderung der Verknüpfung von offline und online.


„Wir stillen den Bedarf nach Insights, Inspiration und wertvollem Austausch untereinander.“

Verena Schlüpmann.

Sind auch Unternehmen dabei, die das Metaverse schon thematisieren?

Ja, auch bei uns ist natürlich der Trend angekommen. Wir haben sowohl Besucher, Aussteller, als auch Speaker auf der Bühne, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Welche Zielgruppen sprechen Sie mit Ihrer Plattform an und wer sollte kommen?

Unsere Veranstaltung wird vorrangig von Entscheidern, C-Level und Head ofs aus dem digitalen und stationären Handel besucht. Die Teilnehmer kommen aus den unterschiedlichsten Branchen wie z.B. Fashion, Home & Living und Food/FMCG. 

Wir stillen deren Bedarf nach Insights, Inspiration und vor allem wertvollem Austausch untereinander, getreu unserem Motto #learnfromthebest, #meetthebest und #bethebest. Für jeden der sich mit diesem Anspruch identifiziert, ist die K5 höchst relevant.

Wieviele und welche Vordenker konnten Sie für die Keynotes gewinnen?

Das Line Up ist mit über 200 Speakern sensationell. Wir haben Branchengrößen auf der Bühne angefangen von amazon, OTTO, KaDeWe, über SportScheck, Intersport, Migros, About You, Douglas, Tchibo, hin zu Breuninger, HUGO BOSS, WMF und viele mehr. Zudem werden wir auch spannende Stories aufstrebender Unternehmen wie z.B. Connox, Outfittery, 43einhalb, Highsnobiety und Gorillas hören. Gemeinsam mit unseren Gästen diskutieren wir über Wachstumsstrategien und neue Geschäftsmodelle.

Ganz besonders freue ich mich aber auch auf unser diesjähriges Female in Retail Forum, welches zum ersten Mal stattfindet.


K5 – The Future Retail Conference – eine exzellente Plattform für den digitalen und stationären Handel

Verena Schlüpmann

Auf welche Highlights können sich Ihre Gäste noch freuen?

Das Highlight ist natürlich die Konferenz an sich. Wir bieten neben dem besten Content auch Vernetzung und Austausch auf höchstem Niveau, dazu unsere fantastische Connect Party mit Liveband & DJ, exzellente Verpflegung all day long und das Ganze in gepflegter Atmosphäre.

Wie kann man teilnehmen?

Tickets sind aktuell noch verfügbar. Wir freuen uns sehr, am 29. und 30.06.22 endlich wieder die Retailszene zu vereinen und gemeinsam die Handelswelt der Zukunft zu beleuchten.

Hol Dir hier Dein Ticket
>>>

Bilder: K5 GmbH

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.