Wie Sie als KMU mit der digitalen Projektmanagement-Lösung macooa Ihre Projektziele steuern, Ihr Budget stets im Blick haben und Ihr Team motiviert besser zusammenarbei­tet, erläutern die Geschäftsführer der macooa GmbH im Gespräch mit TREND REPORT.

Ralf Behnstedt und Katja Behnstedt, Geschäftsführer der macooa GmbH

Herr Behnstedt, wie wird sich unsere tägliche Arbeit in Zukunft verändern?

  • Immense Disruption bestehender Arbeitsmodelle
  • Coworking-Spaces
  • Auflösung starrer Beschäftigungsmuster
  • Engere Vermischung von Beruf/Karriere, Familie und Freizeit
  • Egal, ob man sich auf Geschäftsreise im In- oder Ausland befindet. Der Zugriff auf macooa ist von überall und Zeitzonen unabhängig möglich. Durch die hohe Transparenz kann man steuernd in Projektverlauf eingreifen.
  • Integration von Fachkräften, die nicht jeden Tag „im Büro“ sein können, z.B. Frauen/Männer, die ihre Eltern pflegen, Mütter etc.
  • App auch von Unterwegs, z.B. auf der Baustelle Arbeitszeiten eingeben oder Aufgaben in Kanban Board vergeben u.v.m.

Frau Behnstedt, was bedeutet für Sie der Begriff „New Work“?

  • Auflösung hierarchischer Strukturen
  • Interdisziplinäre Teams
  • Geistiges Potenzial der Mitarbeiter nutzen
  • Es entwickelt sich immer mehr in Richtung: Weg von starren und festgeschriebenen Arbeitsmodellen, hin zu Projektorientierung und dynamischen Arbeitsprozessen
  • Dynamische Arbeitsprozesse erfordern: stärkeres, miteinander kommunizieren; die Notwendigkeit der absoluten Transparenz, um schnell in aktuellen Projektverlauf einsehen zu können; Entscheidungen bzw. Bewertungen auf Faktenbasis
  • Analog/Erklärung: Das ist die logische Weiterentwicklung der Industrialisierung, wo der Mensch am Fließband gearbeitet hat. Diese Aufgaben übernehmen nun Roboter. Was wiederum die Befreiung des Menschen bedeutet, der sein geistiges Potenzial und damit sein Kapital für die Umsetzung von Ideen nutzen kann. Ideen regieren die Welt!
  • Vorteil für die KMU: Ziel- und Budgetorientiertes Arbeiten

Frau Behnstedt, inwieweit unterstützt Ihr Haus mit Ihren Lösungen die neuen Arbeitsformen und Unternehmenskulturen?

Unsere Lösung schlägt eine Brücke von klassischen zu modernen Arbeitsformen, weil die Software diese Ansätze unterstützt und kombiniert. Auf der einen Seite kann man mit der Software klar, definierte Projektziele, Meilensteine (zur Kontrolle des Projektverlaufs) und Budgetvorgaben festlegen. Auf der anderen Seite kann man durch das Cockpit und Kanban Board ein höchstmaß an Agilität und Dynamik in die Projektsteuerung einbringen.

macooa ist made and hosted in Germany

Die Software entspricht den DSGVO – Richtlinien, wie z.B. die Verschlüsselung von Daten. Von unseren Kunden wird die leichte und intuitive Bedienbarkeit geschätzt. Mit wenigen Mausklicks kann man aus den Informationen in macooa entscheidungsrelevantes Wissen ableiten.

“Für die KMU haben wir mit unserer macooa-Software eine Brücke geschlagen, denn wir vereinen die klassische mit der modernen, agilen Projektmanagement-Methode.”

Katja Behnstedt

Herr Behnstedt, was bedeutet heute agiles Projektmanagement?

Unter Projektmanagement verstehen wir heute vor allem digitalisiertes Projektmanagement. Das ist nicht einfach nur klassisches Projektmanagement mit digitalen Werkzeugen – es ist die Intelligente Verknüpfung klassischer und modernen agiler Projektmanagement Methoden. Damit haben die Unternehmen die Möglichkeit, Projekte oder Teilbereiche ihres Unternehmens durch einen ganzheitlichen und digital verknüpften Ansatz zu steuern.

Für die KMU bedeutet agil zu sein, entscheidungsrelevante Informationen digital verknüpft zusammenzuführen und den Mitarbeitern im Unternehmen die Möglichkeit zu geben, den Gesamtkontext zu betrachten und Entscheidungen auf einer breit angelegte Faktenbasis herbeiführen zu können. Dies hat zur Folge, dass ein intelligentes und schnelles Eingreifen in das Projektgeschehen möglich ist. Die hohe Transparenz fördert ein selbstbestimmtes Arbeiten im Team, was sich sehr positiv auf die Motivation des Einzelnen auswirken kann.

Frau Behnstedt, welche Unternehmen arbeiten mit Ihrer Lösung?

Wir fokussieren uns vor allem auf KMU, die projektorientiert arbeiten. Dazu zählen, z.B. Architektur- und Ingenieurbüros, Beratungsunternehmen, Dienstleistungsunternehmen, Event- und Werbeagenturen. Wir stellen auch fest, dass bei dieser Kundengruppe der Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung am Größten ist, denn hier finden wir meist einen hohen Grad an manuellen Prozessen mit einer Vielzahl von Medienbrüchen vor. Es ist schön zu sehen, wie die digitalen Veränderungsprozesse in den Unternehmen auch eine zukunftsorientiertere Arbeitsweise nach sich ziehen.

Herr Behnstedt, welche Features bringt Ihre Lösung noch mit?

Unsere Software ist eine „All-in-One“ Lösung, welches die wichtigsten Funktionen der KMU umfasst. Dazu zählen, u.a. Projektmanagement, Budget, Arbeitszeiterfassung, Kunden- und Kontaktmanagement (CRM), Vertriebspipeline, Kanban Board und vieles mehr. Für die KMU haben wir vor allem in der Software eine Brücke geschlagen, denn wir vereinen die klassische mit der modernen, agilen Projektmanagement Methode.

“Jedes Unternehmen kann seine eigenen Definitionen, Funktionen, Leistungsphasen u.v.m in der Software abbilden.
Damit wird ein Höchstmaß an individueller Flexibilität für die Unternehmen geschaffen.”

Ralf Behnstedt

Und welche Aufgaben übernimmt Ihre Smart-Phone-App in diesem Kontext?

Wenn Sie vor Ort beim Kunden sind und auf Projekt-, Aufgaben- oder Kundendaten zugreifen müssen, um z.B. eine Entscheidung treffen zu müssen, dann kommt die App ins Spiel. Sie holen sich damit macooa auf ihr Smartphone. Im digitalisierten Projektmanagement werden die entscheidungsrelevanten Informationen zusammengeführt, egal ob mit Desktop oder App Anwendung.

Welche Wettbewerbsvorteile entstehen für KMU und wie lange dauert die Implementierung?

Wenn Sie mit macooa starten möchten, dann können Sie heute damit anfangen! Sie brauchen nur einen modernen Browser mit Internetanschluss und los geht’s! Nach erfolgter Anmeldung bekommen Sie von uns Benutzer ID und Passwort mit Administrationsrechten und können damit dann ihr Unternehmen in macooa abbilden, also weitere Benutzer, Projekte, Leistungsphasen anlegen u.s.w. und damit arbeiten. Unsere Kunden schätzen vor allem die sehr intuitive und moderne Benutzerführung.

Die Wettbewerbsvorteile liegen klar auf der Hand: unsere Lösung wurde so entwickelt, das jedes Unternehmen seine eigenen Definitionen, Funktionen, Leistungsphasen u.v.m in der Software abbilden kann. Damit wird ein Höchstmaß an individueller Flexibilität für die Unternehmen geschaffen.

macooa – einfach besser zusammenarbeiten!

CC BY-ND 4.0 DE

Sie dürfen:
  • Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten
  • Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass die im Beitrag enthaltenen Bild- und Mediendateien zusätzliche Urheberrechte enthalten.
Unter den folgenden Bedingungen:
  • Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Aufmacherbild / Quelle / Lizenz
Bild von rawpixel auf Pixabay