„Digitale Essensmarke“

Jeden Mittag steht man vor der Wahl: geht man essen, holt man sich etwas nebenan, bringt vielleicht sogar etwas von zu Hause mit? givve® erleichtert diese Entscheidung seit Januar 2020 mit der digitalen Essensmarke givve® Lunch. Seit nunmehr zehn Jahren bietet das Unternehmen mit der givve® Card Mitarbeiterbenefits an. Während dieser Zeit ist das Start-up zum erfolgreichen Fintech-Unternehmen herangewachsen. Durch den Zusammenschluss mit der internationalen Groupe Up 2018 konnte givve® seine Expertise zusätzlich auf das Thema Essenszuschuss erweitern und verfügt nun auch über ein verlässliches Netzwerk in diesem Bereich. 

Durch die stetige Weiterentwicklung der Produkte bringt givve® 2020, neben der givve® Card ein weiteres starkes Benefit-Produkt auf den Markt: die digitale Essensmarke givve® Lunch. Mit der App für den Essenszuschuss ist und bleibt das Unternehmen digitaler Vorreiter und digitalisiert erneut ein analoges Produkt. Das vereinfacht für Arbeitgeber und -nehmer die Umsetzung des Essenszuschusses deutlich. Arbeitgeber können mit Hilfe von givve® Lunch Mitarbeitern unkompliziert und im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten durch einen Zuschuss das Mittagessen finanzieren. Dabei können sie gegenüber dem klassischen Papiermodell, sogar noch Steuern sparen.

givve® Lunch

Einfach überall essen gehen, den Rechnungsbeleg vom Mittagessen bequem per App einreichen und im Nachhinein den jeweiligen Betrag als Essenszuschuss vom Arbeitgeber zurückerstattet bekommen – welcher Arbeitnehmer wünscht sich das nicht? givve®s digitale Variante des klassischen Essensgutscheins ist eleganter und praktischer als die klassische Essensmarke aus Papier und bringt zudem viele weitere Vorteile mit, zum Beispiel für die Lohnbuchhaltung. Durch die einfache Anbindung ergibt sich ein deutlich geringerer Verwaltungsaufwand. Mit intelligenter Einzelbelegprüfung hat ein Arbeitgeber außerdem eine 100-prozentige Steuersicherheit, nachdem es im Januar 2019 eine Verschärfung der Richtlinien gegeben hat. 

„givve® Lunch beruht auf dem neuesten Stand der Technik und führt eine intelligente Prüfung jedes einzelnen Belegs durch“, fasst Alexander Klaiber, CTO und Produktexperte bei givve®, die Vorzüge des neuen Produkts zusammen. In Zeiten des Fachkräftemangels ist die digitale Essensmarke ein modernes Benefit-Produkt, das im Bereich des Employer Brandings hervorragend einsetzbar ist.

Insgesamt können Arbeitgeber bis zu 6,50 Euro pro Arbeitstag und Mitarbeiter übernehmen. Diese Gesamtzulage setzt sich aus zwei Beträgen zusammen: 3,40 Euro zu versteuernder Pflichtanteil (Sachbezugswert) und 3,10 Euro steuerfreiem Zuschuss.

Mit givve® Lunch können Arbeitgeber ihre Steuerlast sogar bis auf 0,00 Euro reduzieren. Entscheidend für den erheblichen Steuervorteil ist der tatsächliche Rechnungsbetrag der Mahlzeit eines Mitarbeiters: Sobald ein Mitarbeiter mehr als 6,50 Euro für sein Mittagessen ausgibt, mindert der ausgegebene Betrag, den zu versteuernden Pflichtanteil, wodurch sich die Steuerlast reduziert. Ab einem Belegwert von 9,80 € ist der komplette Essenszuschuss für den Arbeitgeber damit steuerfrei!

Re-Design der Marke givve®

Schlicht und locker, mit frischen prägnanten Farben präsentiert sich givve® nach zehn Jahren in neuem Glanz. Zum Jahresstart präsentiert sich givve® im neuen Design. So werden die Produkte im Rahmen der neuen Corporate Identity farblich voneinander unterschieden: Die Corporate-Farbe bleibt orange. Das Logo der givve® Card ist nun rot, Farbe für die givve® Lunch App ist grün. Damit nähert sich das Fintech seinem Partner, der Groupe Up, auch optisch an. Außerdem ist eine klare Unterscheidung von Produkten und Unternehmens-Design möglich, die dem Verbraucher eine leichtere Übersicht ermöglicht.

Website-Relaunch

Zum neuen Corporate Design gehört auch die neue Website. Schrittweise Benutzungsanleitungen mit interaktiven Elementen vereinfachen die Darstellung und runden den neuen Netzauftritt des Unternehmens für Endnutzer, Firmenkunden, Partner und alle interessierten Besucher ab. Auch hier leuchten die neuen Corporate Farben natürlich. Der Aufbau der Website soll die Produkte und das Unternehmen für Nutzer deutlich übersichtlicher gestalten. givve® vermittelt damit auch im Netz seine Vorteile in Punkto Nutzerfreundlichkeit, Technikexpertise, Digitalthemen und Modernität. Ein Design, passend zum Produkt.

Weitere Informationen: https://www.givve.com/de/lunch

Lizenz:
Dies ist eine Pressemitteilung von givve®

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.