SAP Sustainability Summit

/
Heute aktiv werden, um ein Morgen zu ermöglichen SAP‘s…

„Firmen müssen Silodenken abbauen, um Mitarbeiter zu binden“

/
Ein großer Trend im Bereich Big Data lautet „Datensilos aufbrechen“ und Daten zusammenführen. Während dieser Zeit des Remote Work oder Work anywhere entstehen aber noch ganz andere Silos: Mitarbeiter arbeiten vor sich hin und tauschen sich zu wenig aus. Die Aufgabe von Führungskräften lautet: Kommunikation. Und zwar die richtige. Dazu sprach die Redaktion mit Christoph Drebes, Geschäftsführer Mystery Minds GmbH.

Wie Kollege Computer die Büroarbeit bis 2030 verändern wird

/
Künstliche Intelligenz sitzt in Zukunft mit am Schreibtisch – das schildert Ute Richter, Senior Manager Field Product Management bei Dell Technologies Deutschland in ihrem Gastbeitrag.

HCM im Fokus institutioneller Investoren – Chance für HR

/
Zuerst lag der Investoren-Fokus auf Finanzkennzahlen, dann standen Governance-Fragen im Blickpunkt, gefolgt von einer breiteren Sicht auf Nachhaltigkeit. Mittlerweile werden Themen des Human Capital Managements (HCM) stärker priorisiert.

„Hybride Arbeitsmodelle müssen individuell umgesetzt werden“

/
Woher kommen die Unterschiede in der Wahrnehmung von Remote Work vs. Präsenzarbeit? Welche Instrumente sind geeignet, um Fachkräfte remote zu führen? Wie können hybride Arbeitsmodelle umgesetzt werden? Wir sprache mit Paul Gentile, Senior Director of Product Marketing für UCC bei LogMeIn. Für ihn liegt die Zukunft ganz in der hybriden Arbeitsweise.

Remote Work – aber wie?

/
Sicher können nicht überall Work from Home oder Remote Work-Arbeitsplätze umgesetzt werden. Aber wo immer es geht werden Unternehmen dies einrichten müssen - denn auch zukünftig wird Remote Work bleiben. Dabei müssen Unternehmen alle Vorteile der digitalen Transformation nutzen. Wie hat das Know-How als HR-Service-Provider bei der erfolgreichen Umsetzung geholfen?

Neue Voraussetzungen für die Arbeitsorganisation der Zukunft

/
Die Arbeitsorganisation der Zukunft basiert auf Vertrauen,…

Schon vor dem Meeting wissen, was Fakt ist

/
Firmenmeetings haben in weiten Teilen der Welt keinen guten Ruf, weil sie so oft uneffektiv sind. Oft kommt es sogar vor, dass Probleme erst in solchen Meetings zur Sprache kommen.

Keine Angst vor Low-Code

/
Low-Code-Plattformen helfen Unternehmen, neue Business-Anwendungen viel schneller und kostengünstiger umzusetzen als mit den klassischen Methoden und Werkzeugen der Software-Entwicklung. Laufen diese „Citizen Developer“ nun Software-Entwicklern den Rang ab?

Digitalisierung braucht Daten und KI

/
Der internationale Informationsdienstleister Experian bietet…

Warum ein Global Digital Headquarter die Zukunft der modernen Unternehmenskultur ist

/
Weltweit ist für viele Beschäftigte die Arbeit aus dem Homeoffice aufgrund der Corona-Pandemie zum Alltag geworden. Kommunikation, Vernetzung und Wissensaustausch finden seitdem überwiegend digital statt. Dies stellt Arbeitnehmer:innen, aber auch Führungskräfte vor neue Herausforderungen: Wie können Unternehmen virtuell eine Dynamik aufbauen, die mit der des analogen Büros mithalten kann? Wie wird bei Mitarbeiter:innen weiterhin ein Gefühl der Zugehörigkeit erreicht? Digitalisierungsexperte Kevin Hähnlein von Unily erklärt, warum das Digitale Headquarter ein Lösungsansatz sein kann.

Wie Machine Learning die HR-Branche verändern kann

/
Machine Learning ist aus modernen Businesses nicht mehr wegzudenken. Für Unternehmen bietet die selbsterlernende Technologie die Chance, wertvolle Insights aus dem eigenen Unternehmen zu gewinnen – und das effizienter, schneller und kreativer. So auch im Personalmanagement, wo das Thema zwar noch in den Anfängen steckt, jedoch zunehmend Einzug erhält.

Ohne dauerhaftes flexibles Arbeiten gehen Arbeitskräfte verloren

/
Wir sprachen mit Oliver Ebel, Area VP bei Citrix. Er engagiert sich stark für alle Themen rund um die neue Arbeitswelt. Das Unternehmen hat dazu erst kürzlich eine Umfrage gestartet. Die Quintessenz daraus ist, dass Unternehmen, die nicht flexibel genug rund um Mitarbeiter agieren, für Fachkräfte nicht mehr attraktiv sein werden.

Die Erfolgsgeschichte des Dienstfahrrads: das Statussymbol auf zwei Rädern?

/
Deutschland ist das Land der E-Bikes! In keinem anderen europäischen Land erfreut sich das futuristische Elektrorad so großer Beliebtheit. Da verwundert es nicht, dass auch Arbeitnehmer*innen vermehrt auf den willkommenen grünen Trend aufsteigen und anstelle eines Dienstwagens lieber ein Dienstrad fahren (wollen).

Digitale Unternehmenskultur

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sensibilisiert für eine neue digitale Unternehmenskultur. Ziel ist es in Form von Interviews und Fallbeispielen Wege zum Cultural Change aufzuzeigen. Die Redaktion stellt neue Technologien wie die Blockchain, IoT, IIoT und Cloud Computing vor.

Wie funktioniert „New Work“?

/
Tim Oldiges beschreibt aktuelle Katalysatoren der Arbeitswelt. Das dezentrale, agile Arbeiten – früher nur Rand-Aspekt unseres gewöhnlichen Berufslebens – ist nun gelebte Normalität. Umso spannender ist es nun, einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmen zu werfen und sich zu fragen, wie unsere Arbeitswelt jetzt und in Zukunft aussehen wird. Wie funktioniert eigentlich „New Work“?

Once again: Home office strongly encouraged!

/
Die Pandemie ist ein globales Phänomen - und so betrifft sie viele Unternehmen auch in gleich mehreren Märkten. Aus dem Grund hat sich Torsten Köbel dazu entschlossen, seinen Beitrag für internationale Leser zu übersetzen.

Die Krisenzeit verändert Arbeitsorganisation und Firmenkultur nachhaltig

/
Dies ist ein Gastbeitrag von Sridhar Iyengar, Geschäftsführer…

Move2SaaS – der nächste Schritt

/
Auf Cloudification folgt SaaSification. Für Klaus Aschauer,…

Leonardo Hotels mehr als New Normal

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Yoram Biton und Anke Maas…

Innovatives Task-Management für virtuelle Teams

/
Wir sprachen mit Michael Hollauf, CEO bei Meister, über Automatisierung…

New Work & Smart Services

/
Das Wich­tigste ist jedoch, die Digitalisierung als „Cultural Change“ zu verstehen und die digitale Unternehmenskultur ständig voranzutreiben. Denn durch die neuen Technologien und die digitale Vernetzung verändern sich unser Alltag, unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt grundlegend.

Ab in die Cloud: Digitalisierung mit Software-as-a-Service

/
Das Jahr 2020: Mehr als je zuvor wurde deutlich, wie wichtig Flexibilität von Prozessen ist, um auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten die Geschäftskontinuität aufrechtzuerhalten. Vor diesem Hintergrund rückte das Thema Digitalisierung in vielen Unternehmen in den Fokus.

Digitaler Humanismus

Brauchen wir einen digitalen Humanismus? Gastbeitrag von…

Jetzt tatsächlich: Zurück ins Homeoffice

/
Wie es ausschaut, wird uns das Virus Covid-19 mit all den Mutationen noch eine ganze Weile begleiten und unser Leben beeinträchtigen. Wir müssen also neue Formen des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit finden, die für alle Beteiligten sinnvoll und machbar sind. So sieht es Torsten Köbel, Country Manager DACH in seinem Gastbeitrag für TREND REPORT.

Die Zukunft der mobilen Kommunikation

/
Mailen Sie noch oder chatten Sie schon? Messenger-Dienste sind aus der privaten Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Auch im beruflichen Bereich gewinnen sie zunehmend an Relevanz. Dabei ist das Thema gar nicht so neu, wie man vermuten mag. Bereits 2001 nennt Gartner den Begriff „Enterprise Instant-Messaging“ erstmals in seinem Hype Cycle.

„Diversität wird nicht mit Freiwilligkeit erreicht“

/
Warum Konzerne feste Vorgaben für das Diversity Management benötigen, schildert die FKI-Gründerin Barbara Lutz aus Ihrer Sicht.

New Work, Old Tricks

/
Digitale Transformation im Jahre 2021 aus Perspektive der Digital…

Kickoff im Lockdown

/
Der digitale Wandel geht weiter  Die Digitalisierung in…

„Es braucht nicht unbedingt ein Studium, um Karriere zu machen“

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Chantal Kuschnereit, Personalermarketerin beim Ausbildungsoptimierer AUBI-plus. Auch hier hat sich durch die Corona-Pandemie gezeigt, dass Unternehmen etwas tun müssen, um sprichwörtlich „am Ball zu bleiben“.

DAX 30 vs. Startups: So zufrieden sind Mitarbeiter:innen mit interner Kommunikation

/
Ein Großteil der deutschen Bevölkerung arbeitet seit fast einem Jahr im Homeoffice. Durch die anhaltende Arbeit von Zuhause ist schnelle und transparente Kommunikation am Arbeitsplatz relevanter denn je.