Beiträge

Nach der Bundestagswahl: Wie der Mittelstand bei der Digitalisierung vorankommt

/
Wie können wir schneller bei der digitalen Transformation voran kommen? Könnte die Bundesregierung eventuell die Rolle eines Leuchtturms einnehmen? Maximilian Modl sieht da durchaus Potenzial, aber die Unternehmen noch mehr in der Pflicht.

Die Auswirkungen des hybriden Arbeitsplatzes auf die Diversität

/
Henri Schmidt, Senior Director Implementation & Business Development Germany & Poland bei ADP, kommentiert den Zusammenhang von Hybrid Work und Diversity Management

Digital, intelligent, nachhaltig: Die Trends im Einkauf

/
Die Potenziale beim Online-Einkauf sind offensichtlich noch…

Automotive Ethernet Mit Vollgas in die Zukunft

/
Thomas Zirngibl berichtet über Hoch- und vollautomatisierte Systeme für autonomes Fahren. Diese sind längst keine Fiktion mehr, sondern stellen vielmehr die Zukunftsperspektive der Automobilindustrie dar. Er stellt die Datenübertragung zwischen den Systemen als elementar wichtig für die Sicherheit dar.

Brennstoffzellen-Triebzüge im Taunusnetz

/
Ab dem Jahresfahrplan 2023 werden insgesamt 27 wasserstoffgetriebene Züge – die bislang größte Flotten weltweit im Personenverkehr - auf den Strecken von Frankfurt nach Königstein und Brandoberndorf, von Frankfurt-Höchst nach Bad Soden und von Bad Homburg nach Friedberg unterwegs sein. Zur Betankung der Züge wird im Industriepark Höchst eine entsprechende Wasserstoff-Tankstelle errichtet.

Digitalpolitik muss Chefsache werden

/
Dass die deutschen Behörden dringend eine umfassende Digitalisierung brauchen, ist nicht erst seit Corona klar. Eine Grundvoraussetzung dafür ist allerdings, dass Politik und öffentliche Verwaltung das Thema nicht länger auf untergeordnete Ebenen abschieben.

Open Source in der Verwaltung – auch die Plattform-Strategie entscheidet

/
Bei der Digitalisierung und Modernisierung der öffentlichen Hand muss die digitale Souveränität einen hohen Stellenwert einnehmen. Und dabei ist Open-Source-Software (OSS), die eine hohe Innovationskraft und Herstellerunabhängigkeit bietet, ein wichtiger Baustein. Allerdings wirft die Open-Source-Nutzung auch Fragen auf: Welche Open-Source-Komponenten sollen eingesetzt werden, wie schaut eine ideale Plattform aus und welche Rolle spielt dabei die Cloud?

Future of Work: Erfolgreiche Unternehmen leben eine Kultur des Vertrauens

/
Die Corona-Krise beschleunigt den Wandel der Arbeitswelt. Doch der wird nicht alleine durch das Spannungsverhältnis zwischen Homeoffice und Büro definiert. Die Zukunft des Arbeitens verlangt vielmehr nach einer vollständig neuen Unternehmenskultur. Vertrauen spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Das neue große Ding im Social-Media-Marketing: Warum sich TikTok für Unternehmen lohnt

/
ert werden möchte. Zunächst belächelt und nicht richtig ernst genommen, ist es dem Social-Media-Kanal allerdings gelungen, ein wirklich beeindruckendes Wachstum hinzulegen.

Business Agility entwickelt sich zum Erfolgsfaktor Nummer Eins

/
Dr. Finn Breuer, Executive Consultant und Head of Business Agility & Consulting bei CGI in Deutschland, erläutert in seinem Gastbeitrag, wie Veränderungsbereitschaft konkret angegangen werden kann.

Die Post-Corona-Stadt

/
Eike Becker erläutert in seinem Gastbeitrag, warum die "Post Corona Stadt" unterschiedlichen Anforderungen genügen muss und wie der Umbau gelingen kann.

Cloud Compliance: Den Wald trotz der vielen Bäume sehen

/
mmer mehr, immer schneller: Dieses allumfassende Motto macht auch vor Nutzern von Cloud-Diensten keinen Halt. Denn steigende Compliance-Anforderungen erfordern ein professionelleres Management der geltenden Regularien und damit verbundenen Anforderungen.

Silos sind ein überflüssiger Bremsklotz der IT-Automatisierung

/
Oliver Weise, Principal Software Engineer bei Consol Software, berichtet von einem Phänomen, das die zunehmende Automatisierung behindert: das Silo in der Cloud.

Ihr wollt mehr Visionäre? Dann schafft den Doktortitel ab

/
Dr. Gero Decker gilt als Vordenker. Er ist Co-founder &…

Kundenservice via WLAN

/
Gregor Stegen verantwortet für den SaaS-Anbieter Plume aus Palo Alto das Business Development in Europa sowie den globalen Deal Desk und stand uns für ein Hintergrundgespräch zur Verfügung.

Bereitschaft wecken für Veränderung

/
Miriam Engel ist Kommunikationswirtin, Führungstrainerin und zertifizierte Personalentwicklerin. Fokus ihrer Arbeit ist Führungsentwicklung und Mitarbeiterkommunikation. In ihrem Gastbeitrag zeigt sie auf, warum Veränderungsprozesse immer auch menschliche Ängste auslösen können - und wie aus einem Einschnitt ein positiver Veränderungsmoment werden kann.

Es ist Zeit für neue soziale Netzwerke

/
Facebook, LinkedIn und Twitter nehmen noch immer einen großen Stellenwert in der sozialen Kommunikation ein. Für das jeweilige Individuum ist das eine Art externer Vernetzung. Das neue soziale Netzwerk "Soulside" möchte nun den einzelnen mit sich selbst vernetzen, damit man sich selbst besser kennen lernt. Denn auch das ist ein Phänomen der Digitalisierung, dass der Kontakt nach innen und außen breiter aber oberflächlicher wird. Das Gefühl für das "Selbst" kann verloren gehen. Wir sprachen mit den Gründern Thomas Groß und Andreas Büchler über eine Idee, deren Zeit gekommen scheint.

Virtuelle Assistenten für bessere Kundenbindung

/
Morna Florack sieht Unternehmen im Vorteil, wenn sie im Kundenservice auf virtuelle Assistenten setzen. Dazu müssen diese aber technologisch State-of-the-Art sein, um wirklich einen Mehrwert bieten zu können. Wie das gelingt, beschreibt sie im Gastbeitrag.

KI ermöglicht starkes Wachstum

/
Investionen mit Weitblick zahlen sich aus - das beweist die Region rund um Trentino, wie Monica Carotta – Head of FDI Unit at Trentino Sviluppo und Massimo Zorzi – Experienced Project Manager – FDI Unit at Trentino Sviluppo im Interview darstellen.

Universal Data Orchestration leicht gemacht

/
Wie Daten für Marketingzwecke nutzbar werden, berichtet Martin…

Das Bauhaus als Vorbild für eine neue Schule zur Gestaltung der Digitalisierung

/
„Wir brauchen Gestalter der Digitalisierung“, so Kim Lauenroth in seinem Kommentar.

Multimodal mobil

/
Vernetzte Mobilität der Zukunft   von Klaas Mertens Geht…

Gewissenhafte Weiterentwicklung der digitalen Vernetzung

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Frau Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Leiterin des Fraunhofer-Institutes für Offene Kommunikati­onssysteme (FOKUS) und Gründungsdirektorin des Weizenbaum-Instituts, über Chancen, Risiken und Ethik im Kontext neuer Technologien und der digitalen Transformation.

Digital Decision Making

/
Künstliche Intelligenz (KI) ist kein Experiment, sondern zu Recht die Technologie der Zukunft. Schließlich machen sich über nahezu alle Branchen hinweg auffallend ähnliche Herausforderungen und Veränderungen der Marktstrukturen bemerkbar, für deren Bewältigung KI einen entscheidenden Beitrag leistet.

Handbuch Digitalisierung (2.Ausgabe) just erschienen

/
Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft schildern auf über 280 Seiten in Form von Gastbeiträgen, Interviews und Fall­beispielen die Digitalisierung und ihre Aus­wirkungen auf Unternehmen und Wirtschaft.

Digital Society Index 2019

/
Digital Society Index: Deutschland hat in Sachen Digitalisierungsfortschritt deutlichen Nachholbedarf – und landet im internationalen Ländervergleich nur auf Platz 10.

Fallbeispiel: Hidden Champion nutzt Generatives Design

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Karl Osti, Industry Manager – Manufacturing bei Autodesk. Gemeinsam mit dem Unternehmen Claudius Peters, einem Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, geht man die Herausforderungen der Digitalisierung an. Karl Osti zeigt darüber hinaus im Gespräch das enorme Potenzial generativen Designs für die Konstruktionsentwicklung auf.

Wettbewerbsfaktor Lernende Systeme für den Innovationsstandort Deutschland

/
Im Gespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion erläuterte Herr Prof. Holger Hanselka, Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), den zentralen Wettbewerbsfaktor Lernende Systeme für die Zukunftsfähigkeit des Innovationsstandortes Deutschland.

Securing Smart Societies

/
Kommen Sie am 4. und 5. Juni 2019 zur ISW nach Frankfurt, treffen Sie die besten IT-Experten und erfahren Sie, wie Sie Schwachstellen rechtzeitig eliminieren und mögliche Bedrohungen frühzeitig entdecken können.