Beiträge

State of KI: Was noch getan werden muss, bis die Technologie zum neuen Normal wird

/
Jennifer Belissent arbeitet bei Snowflake als Principal Data…

Web3: A New Promised Land?

/
Greg Sherwin, Alexia Maddox und Will Fan über Dezentralisierung, die Einführung des Web3 und die Bedingungen, die dort vorherrschen müssen

Mehr Resilienz durch die digitale Transformation?

/
Können Unternehmen mehr Resilienz im Wettbewerb erreichen, in dem sie mit den Mitteln der digitalen Transformation arbeiten? Wir haben uns umgehört und aufschlussreiche Antworten erhalten. Diese werden wir nachfolgend immer wieder in Form von kurzen Panels darstellen. Hier weitere Einblicke:

KI-Wissen für Führungskräfte

/
Dr. Mehrdad Jalali-Sohi beschreibt nochmals die wichtigsten…

„Angebote statt Zwang“

/
Insgesamt läuft Recruiting in Deutschland viel zu langsam. 113 Tage dauert es im Schnitt, eine offene Stelle zu besetzen (laut Bundesagentur für Arbeit). Diese vergleichsweise lange Time-to-Hire sorgt für viele Personalengpässe. Modernes Recruiting und aktives Sourcing stellen HR daher vor Herausforderungen – genauso vor Herausforderungen wie das Halten von Mitarbeiter:innen. Wir sprachen mit Frank Hensgens von Indeed, wie sich das auf seine Plattform auswirkt.

Zukunft der Ernährung: Pilze können mehr

/
Jeder Mensch, unabhängig von geographischen, politischen oder sozio-ökonomischen Umständen soll Zugang zu gesunden, vollwertigen und nachhaltigen Lebensmitteln haben. Das ist die Vision hinter MushLabs, die uns Cathy Hutz im Interview erläutert.

API-Marktplatz nun auch in Berlin

/
Iddo Gino hat mit RapidAPI ein sehr wachstumsstarkes Unternehmen…

Die öffentliche Verwaltung braucht mehr als eine digitale Fassade

/
Faxgeräte, Aktenberge, Nummer ziehen – dieses klischeehafte Behördenbild ist in vielen deutschen Amtstuben leider nach wie vor gelebte Realität. So recht kommt die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung nämlich nicht voran, wie auch die Monate der Pandemie eindrucksvoll gezeigt haben. Dabei ist alle Technologie vorhanden, wie Florian Binder beschreibt.

Nachhaltigkeit in der Stadt: Smart Grids für Smart Cities

/
Raghu Belur, Mitgründer und Chief Products Officer von Enphase Energy, beschreibt, wie virtuelle Kraftwerke durch die Vereinigung von Solaranlagen entstehen könnten und welche Vorteile dies für die Smart City haben könnte.

Was Markeninhaber zum Metaverse wissen müssen

/
„Wo Status eine Rolle spielt, sind Marken nicht weit entfernt. Die Aufgabe besteht darin, den Markenschutz unter den neuen Bedingungen sicherzustellen.“ In seinem Gastbeitrag erklärt Dr. Michael Metzner, Fachanwalt für Markenrecht, was Markeninhaber tun sollten, um auf das Metaverse vorbereitet zu sein.

Länder dürfen die Schulen beim Datenschutz nicht alleine lassen

/
Der Datenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg verlangt von den Schulen in seinem Land datenschutzkonforme Alternativen zu Microsoft 365. Ohne Hilfe dürften die meisten damit aber überfordert sein, wie Tobias Gerlinger, CEO von ownCloud in seinem Gastbeitrag beschreibt.

Digitaler Sommer

/
Tommy Ziegler, Leader Sales Engineering bei App-Dynamics, verrät, wie Full-Stack-Observability App-Betreibern hilft, ihre Anwendungen  „urlaubsreif“ zu machen.

Automatische Neutralisierung von Cyberangriffen

/
Gespräch mit unserer Redaktion beschreibt Éléna Poincet von Tehtris die Dringlichkeit, Unternehmen mit KI und interoperablen Cyberabwehrlösungen vor hochentwickelten Cyber-Angriffen zu schützen.

Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion – mehr als nur Buzzwords

/
Werte wie Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion sind seit einige Jahren in aller Munde. Und diese Werte helfen, wenn sie mit Leben gefüllt werden, gegen den Fachkräftemangel, wie Jens Stahlmann von Crayon schreibt.

Goldrausch im Metaversum

/
Ist es nun Zeit, seine Claims abzustecken? Dieser Frage geht Markus Birke in seinem Gastbeitrag für uns nach.

Culture eats strategy for breakfast – und digitales Mindset?

/
“Culture eats strategy for breaktfast” - ein häufig zitierter Satz von Peter Drucker, der sehr schön zeigt, dass nachhaltiger Unternehmenserfolg auf den Menschen in der Organisation basiert. Dieser Erfolg basiert auf dem „Digital Mindset“ Julian Knorr beleuchtet, wie Unternehmen an dieses Ziel gelangen können.

Volkswagen Financial Services baut digitale Finanzdienstleistungen aus

/
Die Automobilindustrie befindet sich im tiefgreifenden Wandel, der von der Elektrifizierung über autonome Fahrzeuge bis hin zum pandemiebedingten veränderten Verbraucherverhalten reicht.

„Wir brauchen eine ganzheitliche Smart-City-Strategie“

/
Die Smart City steht für eine Vision. Es geht um  den Lebensraum der Menschheit in Zukunft. Aber auch um ganz konkrete Fragestellungen zum Beispiel um digitale Geschäftsmodelle im urbanen Raum und die Frage, wem die dadurch entstehenden Daten gehören sollten. Wir haben mit Dr. Bernhard Kirchmair, CDO von VINCI Energies für DACH und Osteuropa gesprochen und im folgenden Städten und Gemeinden durch einen Fragenkatalog einen Guide für die digitale Transformation im urbanen Raum geschaffen.

Kräftemessen der Marken im Web3

/
Désirée Bambynek beschreibt, wie das Metaverse das Verhältnis zwischen Marken, Konsumenten und Wettbewerb radikal verändern wird.

Das sind die Klimaschutztrends 2022

/
Dieter Niewierra, Manager Corporate Communications bei ClimatePartner, blickt auf neun Punkte, die Unternehmen dieses Jahr im Blick haben müssen, wenn es um Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Zukunftsfähigkeit geht.

Megatrend Software: Programmierer werden knapp

/
Wettbewerbsvorteile entstehen immer häufiger softwareseitig. Daher beschäftigt sich Edward Lenssen, CEO der Beech IT mit der Frage, wie Unternehmen den „Engpass“ Software-Programmierung bestmöglich meistern können. An Profis auslagern, kann eine Option sein - wenn der Partner das eigene Geschäftsmodell versteht.

„Telekommunikation muss zur Grundversorgung gehören“

/
Wir sprachen mit Gerhard Kesting von CommScope zur Bedeutung von Kommunikationsnetzen für uns als Gesellschaft und für die Wirtschaft.

Forecast 2022: Resilienz, Lieferketten und Managed Platforms

/
Wir haben mit Führungskräften, Trendsettern und Meinungsführern gesprochen und um Statements für die kommenden Monate gebeten. Natürlich wird auch in 2022 die Pandemie ein Treiber der Entwicklungen bleiben. Der Fokus in diesem Teil liegt auf Resilienz, nicht zuletzt durch stärkere Sicherheitsmaßnahmen für die IT, durch Stärkung und Transparenz der Lieferkette und durch die Nutzung von Managed Platforms wo immer möglich.

Forecast 2022: New Work, Mindset und neue Gefahren

/
Wir haben mit Führungskräften, Trendsettern und Meinungsführern gesprochen und um Statements für die kommenden Monate gebeten. Natürlich wird auch in 2022 die Pandemie ein Treiber der Entwicklungen bleiben. Aber Technologie und eine Führungskultur, die möglichst viel Offenheit zulassen, sind auch in den kommenden Monaten eine Möglichkeit, erfolgreich im Wettbewerb zu bleiben. Dazu gehören zeitgemäße Prozesse nicht nur auf IT-Ebene ebenso wie Führungskräfte, die Vertrauen leben.

Mit Industrie 4.0 in eine nachhaltige Zukunft

/
Dominik Rüchardt, Senior Director Business Development Zentraleuropa bei PTC, beschäftigt sich in seinem Gastbeitrag mit der nächsten großen Herausforderung: mehr Resilienz durch mehr Nachhaltigkeit.

Am Rand lauert die Gefahr

/
Die explosionsartige Zunahme an vernetzten Geräten wird den Bedarf an Edge-Computing-Lösungen noch weiter erhöhen. Bei der Abwägung der Vorteile und Risiken der dezentralen Datenverarbeitung sind viele Unternehmen allerdings verunsichert. Dabei lassen sich beide Punkte problemlos unter einen Hut bringen, wie die Checkliste von Lucy Kerner, Director Security Global Strategy and Evangelism bei Red Hat, zeigt.

Die nächste IT-Katastrophe kommt bestimmt

/
Andreas Schmiedler, Software Account Manager, Data Protection, bei Quest Software, beschreibt den „ultimativen Disaster Recovery Plan“.

Messen: Neue Pfade jenseits des Kerngeschäfts

/
Wer im Event- und Messesegment alternative Möglichkeitsfelder in seinem Business- und Ertragsmodell durchdenkt, Ideen ausprobiert und konsequent nachjustiert, wird die richtigen Korridore für neues Wachstum finden. Emke Hillrichs, Director Retail & Media Ecosystems bei der Strategieberatung diffferent, zeigt der Veranstaltungsbranche auf, wie diese die Digitalisierung nutzen können.

Nach der Bundestagswahl: Wie der Mittelstand bei der Digitalisierung vorankommt

/
Wie können wir schneller bei der digitalen Transformation voran kommen? Könnte die Bundesregierung eventuell die Rolle eines Leuchtturms einnehmen? Maximilian Modl sieht da durchaus Potenzial, aber die Unternehmen noch mehr in der Pflicht.

Neue Impulse für den Wandel hin zur Kreislaufwirtschaft

/
Weniger reden, mehr handeln - das ist Nachhaltigkeit. Was Lexmark in diesem Bereich unternimmt, schildert Maxime Furkel, Head of Government Affairs in seinem Gastbeitrag.