TREND REPORT ist die Open-Content-Wirtschaftszeitung, die Trends zum Thema macht. Wir suchen nach neuen Anzeichen, die Wendepunkte im Zeitgeist markieren und verstehen uns als Partner der Wirtschaft. TREND REPORT liegt der Gesamtauflage des Handelsblattes bei.

Der nächste Erscheinungstermin ist der 21. Juni 2022.


Titelreportage:

Digitale Transformation 3.0 … .

Die Kombination der neuen Technologien als Grundlage innovativer Geschäftsmodelle

Die New York Times berichtete vor kurzem, dass mehrere Investoren 27 Milliarden Dollar darauf wetten, dass Web3 „die Zukunft des Internets“ ist. Doch viele sogenannte Web3-Lösungen sind nicht so dezentralisiert wie es scheint. Wahrscheinlich ist es doch nicht so einfach, unsere Welt so schnell zu ändern und tradierte Intermediäre zu umgehen. Sicher ist aber, dass deutsche Unternehmen innovative Geschäftsmodelle mit den neuen Technologien rund um ML, Blockchain und IoT entwickeln können.

Ziel muss es sein, aus digitalen, inkrementellen Innovationen, echte, neue Geschäftsmodelle zu etablieren. In Deutschland scheint dahingehend bei Unternehmen die „digitale Kluft“ immer größer zu werden. Dabei sind viele mittelständische Unternehmen mit genügend Kapital ausgestattet, um neue Experimente und neue Projekte anzustoßen. Skills wie Neugier, Risikobereitschaft und Kreativität sind das nötige Mindset und die Grundlagen dafür.

Themen und Inhalte:

Digitale Zwillinge
Resilienter, vorausschauend und nachhaltiger

Web3
Der Traum von Dezentralisierung im Netz

Die hybrid Cloud
Kit für die Infrastruktur

Digitales Mindset
Die neue Unternehmenskultur

Innovative Software-Lösungen
SaaS-Modelle im Kontext der Subscription Economy

KI und ML
Wettbewerbsvorteile sichern

Security Management
Cybercrime mit Technologie und Bildung verhindern

Handel mit Zukunft
Lieferketten – von der Kür zur Pflicht

New Work
Kollaboration ist Trumpf

Blockchain
Innovationen für Neugeschäft

Digitalisierung für mehr Nachhaltigkeit
Technologien für ein besseres Leben

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes, Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Marketingverantwortliche, Produktmanager, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion zeigt die Potenziale der digitalen Transformation für das gesamte Unternehmen auf und sensibilisiert die Leser für den Einsatz neuer innovativer Technologien. In Form von Fallbeispielen und Fachbeiträgen erhält der Leser Einsicht in neue digitale und automatisierte Unternehmensprozesse.

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022
TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)


Reportage:

Neue Mobilität für die Logistik

Resiliente und digitale Wertschöpfungsnetzwerke für die Zukunft generieren

Nichts bewegt sich ohne eine enge Verzahnung von Logistik und IT. Die Logistikbranche ist gerade dabei sich im Zuge der Digitalisierung umfassend zu transformieren. Prozesse werden mit Hilfe von neuen Technologien wie ML, KI und Sensorik revolutioniert. Logistik braucht IT und vor allem neue Plattformen und digitale Ökosysteme, die den Güterfluss nachhaltig und effizient regeln. Laut aktuellen Prognosen werden in den kommenden fünf Jahren, die erfolgreichsten Geschäftsmodelle der Logistik aus der Plattformökonomie heraus entstehen. Aus diesem Grund berichtet unsere Redaktion über das Projekt „Silicon Economy“, das sich aufmacht die Branche mit einer Open-Source-Philosophie zu verändern. Logistikunternehmen jeder Größe haben dann die Chance, ihre Geschäftstätigkeit vollständig automatisiert abzuwickeln – von der Bestellung über die Abrechnung bis zum Transport.

In Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen zeigen wir auf, wie durch die digitale Transformation  Logsitik- und Mobilitätsprozesse nachhaltiger und effizienter gestaltet werden können. TREND REPORT ist die Open-Content-Wirtschaftszeitung, die Trends zum Thema macht. Wir suchen nach neuen Anzeichen, die Wendepunkte im Zeitgeist markieren und verstehen uns als Partner der Wirtschaft. TREND REPORT liegt der Gesamtauflage des Handelsblattes bei.

Themen und Inhalte:

Intralogistik
Perspektiven der künstlichen Intelligenz in der Intralogistik.

Lieferkettensorgfaltspflichten
Von der Kür zur Pflicht

Automatisierungspotenziale ausschöpfen
Logistiksoftware und digitale Transformation

Logistik & IT
Distributionslogistik und Routenplanung

Logistics Summit 2022
Ausblicke und Trends

Monitoring-Lösungen
Container Tracking leicht gemacht: mit Tracking und Tracing Kunden gewinnen

Datenströme sind Güterströme!
Schlüsselfaktor Real-Time-Informationen

Silicon Economy:
Der e-Frachtbrief im Praxischeck

Risikomanagement
Was tun, wenn die Kette reißt?

Speditions- und Logistiksoftware
Internationale Märkte im Blick

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes: Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Produktmanager, Geschäftsführer, Führungskräfte; 58% der Leser sind sehr stark oder stark interessiert an Umwelt und Naturinhalten, rund 75% gehören zur Zielgruppe der LOHAS, eine gesunde Umwelt ist 87% besonders wichtig oder wichtig, 54% achten beim Kauf von Produkten auf Nachhaltigkeit, 51,9% haben ein Brutto-Jahreseinkommen von mehr als 100.000 €Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion präsentiert Technologien und Praktiken, die Transparenz und Nachhaltigkeit entlang der eigenen Lieferkette garantieren. Die Redaktion zeigt auf wie die digitale Transformation die Logistikbranche transformiert und nachhaltig verändert.

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022
TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)


Reportage:

Work Smarter, not harder

Wie der digitale Arbeitsplatz als Assistent hilft, den Fokus nicht zu verlieren

Ein Zurück ins Büro wirkt wie ein Anachronismus und wird in immer mehr Unternehmen auch so gesehen. Wir haben erlebt, dass die digitale Transformation und die Tools die sie mit sich bringt ein Arbeiten im Einklang mit privater Entfaltung ermöglicht. Doch wie bringen Mitarbeitende unter den aktuellen Bedingungen ihr bestes? Unsere Reportage setzt genau hier an und zeigt in Form von Interviews und Gastbeiträgen, das „digitales Arbeiten“, wo immer möglich, sicher nicht an den Lösungen scheitert.

Was es aber braucht, ist ein Mindset in den Unternehmen, das eine digitale Unternehmenskultur ermöglicht und im nächsten Schritt etabliert. Dazu braucht es „Technologie-scouts“, die immer wieder nach den besten Lösungen für das eigene Unternehmen fahnden und die in kleinen und agilen Teams keine Angst vorm Scheitern haben. TREND REPORT ist die Open-Content-Wirtschaftszeitung, die Trends zum Thema macht. Wir suchen nach neuen Anzeichen, die Wendepunkte im Zeitgeist markieren und verstehen uns als Partner der Wirtschaft. TREND REPORT liegt der Gesamtauflage des Handelsblattes bei.

Themen und Inhalte:

Work smarter, not harder
Die neue Intelligenz am Arbeitsplatz

New Work: Digital Work
Die digitale Transformation durchdringt alle Prozesse. KI, Automatisierung und Co. helfen bei hybriden Arbeitswelten.

Hyperautomation
RPA war erst der Anfang

Digitales Mindset
Voraussetzung für ein erfolgreiches digitales Arbeiten.

Virtuelle Unternehmenszentrale
Ein digitaler Zwilling als neues Unternehmenszentrum bietet sich an

Einfach machen
Alle Technologien und Plattformen sind da, nun müssen sie genutzt werden.

Technologie-Scouting
In den kommenden Monaten wird es immer wichtiger, die richtigen Tools und Lösungen im Blick zu behalten.

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes, Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion zeigt die Potenziale des Digital Workspace für das gesamte Unternehmen. Wenn es gelingt, den Arbeitsplatz zum digitalen Assistenten zu machen und ihn entsprechend abzusichern, sind Unternehmen in der Lage, wirklich für die hybriden Arbeitsszenarien vorbereitet zu sein. Das beste ist: alle Tools und Technologien dafür sind schon da!

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022
TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)


Reportage:

Handel mit Zukunft

Wer erfolgreich sein will, muss Märkte, Technologien und Menschen im Blick behalten.

Corona, Digitalisierung, der Krieg und das neue Lieferkettengesetz – haben Handel und Hersteller die Zeichen der Zeit erkannt? Neue Regeln im Kontext einer sozialverträglichen Lieferkette und der Wunsch des Kunden nach mehr Nachhaltigkeit transformieren die Branche mit Druck, eröffnen aber auch neue Möglichkeiten. Handel ist heute facettenreicher denn je, doch gilt es, den Kunden richtig zu adressieren – online wie offline. Nur wer mit den richtigen Angeboten zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, kann erfolgreich sein.

Damit das gelingt muss Automatisierung Einzug halten, Wertschöpfungsnetzwerke resilienter werden und Technologien entlang der Customer Journey punktgenau zum Einsatz kommen.

In Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen zeigt die Redaktion, wie online und offline voneinander profitieren können, wie Datenanalysen Unternehmen wettbewerbsfähiger machen und wie neue Geschäftsmodelle für den Handel belebend wirken.
Der Handel war noch nie spannender.

Themen und Inhalte:

E-Commerce
5 Trends für den Online-Handel

Quick Commerce
Megatrend im E-Commerce

Risiko Lieferkette
Internationale Supply Chain

Lokalisierung und Geodaten
Internationale Märkte im Blick

Nachhaltigkeit im Handel
Verpackungen

Automatisierungspotenziale ausschöpfen
Schneller werden, schneller bleiben.

Online-Marketing
Voice Commerce und mobile Solutions

Payment Solutions
Immer auf den Käufer zugeschnitten

Omnichannel und Touchpoints
Es gibt nur noch einen Kanal: den des Kunden.

Blockchain und Kryptowährungen
Dezentrale Strukturen für das neue Internet.

Datenanalysen, KI & ML
Innovationstreiber für den Handel.

Product Information Management
Der Name ist Programm.

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes,
Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Marketingverantwortliche, Produktmanager, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.
Kommunikationsziel: Die Redaktion zeigt auf, wie der digitale Reifegrad im Handel zu Neugeschäft führt. Die TREND-REPORT-Redaktion hilft, die Herausforderungen im Handel einzuordnen, die richtigen technologischen und strategischen Entscheidungen zu treffen und damit letztlich die eigene Position im Wettbewerb nachhaltig zu verbessern.

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022

TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)




Reportage:

Smart City, smart Country

Konzepte und technische Architekturen für unsere vernetzte Welt von morgen.

Unsere vernetzte Gesellschaft und die neuen Technologien rundum KI und ML machen Städte sowie den ländlichen Raum zu Versuchslaboren.

Die digitale Transformation ist allgegenwärtig und verändert unsere Städte und Regionen nachhaltig. Smart-City- und Smart-Country-Strategien haben das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten, indem sie die digitale Vernetzung nutzen, um Daten zu analysieren. Daraus ergeben sich neue Erkenntnisse im Hinblick auf effizientere städtische Prozesse.

Die Bandbreite an Smart-City-Lösungen für Städte, Kreise und Gemeinden ist vielseitig und reicht von Smart Buildings bis zur Verkehrssteuerung, von der Energieversorgung bis zur Wasserversorgung. Doch die Umsetzung von Smart-City-Projekten ist zumeist technisch komplex und vielseitig. Vor allem kleine und mittlere Kommunen stoßen hier schnell an ihre Grenzen.


Themen und Inhalte:

Nachhaltigkeit im Fokus
Städte wieder lebenswert machen

Smart Buildings
BIM – von der Planung bis zur energieeffizienten Instandhaltung

Finanzierung
Wie lässt sich die Smart City finanzieren?

Smarte ländliche Regionen
Lebens- und Arbeitsräume der Zukunft

Urbanisierung 
Konzepte für die Stadt von morgen

Digitale Zwillinge
Städte werden zu Versuchslaboren

Digitale Transformation
Auf dem Weg zur Verwaltung von morgen

Vertical Farming
Nachhaltige Selbstversorgungskonzepte

Sharing-City-Economy
Neues verbraucherorientiertes Mobilitätsverständnis

Geodaten als Basis für Verkehrskonzepte
Urbane Mobilität – effizient und nachhaltig

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes,
Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Marketingverantwortliche, Produktmanager, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.
Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion zeigt in Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen auf, wie die Megatrends sozio-demografischer Wandel, Urbanisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit Metropolen und ländliche Regionen beeinflussen und der Welt der Zukunft Gestalt verleihen. 

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022

TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)


Reportage:

Mobilität der Zukunft


Technik, Trends und Innovationen für die Mobilität von morgen

Mit digitaler Technologie noch klimafreundlicher unterwegs zu sein ist en Vogue. Noch nie waren die Bedingungen für Elektoautos besser als jetzt. So wie es aussieht, werden sich auch weiterhin die Energiepreise auf einem hohem Niveau einpendeln. Damit entbrennt auch ein neuer Wettlauf um Rohstoffe und z. B. neue Batterietechnologien. Das neue Mobilitätsverständnis rund um Carsharing und Elektromobilität scheint bei uns Bürgern angekommen zu sein. Die TREND-REPORT-Redaktion betrachtet Mobilität als einen der wichtigsten Einflussfaktoren für Nachhaltigkeit. Neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln sich weltweit immer schneller und bieten eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten. In unserer aktuellen Reportage beschreiben wir einen funktionsübergreifenden Ansatz, indem wir Experten aus der Automobil-, Infrastruktur- und Transportindustrie zusammen bringen und das Thema „Smart Mobility“ erklären.

Themen und Inhalte:

E-Mobilität
Viel mehr als nur eine Ladesäule…

Wasserstoff
Treibstoff mit Zukunft

Batterien
Nachhaltige Batteriezellen und ohne Ende Leistung?

Solarenergie im Auto

Neue Technologien

Stromer sind jetzt günstiger
Elektroautos als Teil der Energieinfrastruktur

Auf dem Weg zum nachhaltigen und effizienten Fuhrpark
Immer mehr Flotten werden „grün“

Autobanken und Abos
Car-as-a-Service / Elektroautos mieten

E-Bikes sind en Vogue
Vom Roller bis zum Fahrrad

Sharing-City-Economy
Neues verbraucherorientiertes Mobilitätsverständnis

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes,
Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.
Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion zeigt in Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen auf, wie  sich der Megatrend Nachhaltigkeit auf unser Mobilitäts-verständnis auswirkt. Zudem sensibilisieren wir für Investitionen in nachhaltige Fuhrparks. Ziel der Reportage ist es, das Thema Smart Mobility mit Experten aus der Automobil-, Infrastruktur- und Transportindustrie einer anspruchsvollen Zielgruppe zu erläutern.

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022

TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)


Reportage:

Wohin mit dem Geld?


Geldanlage: Insgesamt deutet vieles darauf hin, dass sich die Aktienkultur in Deutschland auch in Zukunft nachhaltig und positiv entwickelt.

Fest verzinsliche Anlagen werfen hierzulande kaum noch etwas ab. Zusätzlich schaltet die Inflation jetzt noch ihren Coronaboost ein und verschlingt das Kapital der Anleger immer schneller. Hier scheinen nachhaltige Kapitalanlageformen auch aufgrund neuer Taxonomien im Vorteil. Auch Immobilien lassen sich in vielen Ländern noch relativ günstig erwerben und versprechen eine enorme Rendite. Wertpapieranleger sollten ohnehin auf eine globale Diversifikation über verschiedene Sektoren hinweg achten, um so die Chancen zu erhöhen und gleichzeitig das Risiko zu minimieren – dies kann sowohl über ETFs als auch Indexfonds geschehen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sucht den Rat eines Experten, um sein Geld optimal international zu vermehren und der Inflation zu begegnen.  In Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen stellt die Redaktion lukrative Anlagemöglichkeiten über Ländergrenzen hinweg vor.

Themen und Inhalte:

Grünes Geld
Nachhaltige Anlagen gehören ins Portfolio. Es gilt, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Immobilien
Noch günstige Trendregionen mit viel Wachstumspotenzial im Ausland finden

Gold
Der Inflationsschutz Nummer 1

Rohstoffe
Mit Mineralien von der zunehmenden Elektrifizierung des Verkehrs profitieren

Vermögensberatung
Experten, die sich lohnen

Digitale Anlageformen
Von NFTs und anderen Spielarten

Aktien & Fonds
Diversifikation ist alles

Festgeldkonten
Lohnt der Blick ins Ausland

Hedge-Fonds & Private Equity
Fonds mit Potential finden…

Zielgruppe und Kommunikationsziel:

Zielgruppe: Leser und Abonnenten des Handelsblattes,
Konzernvorstände, Führungskräfte im Top-Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.
Kommunikationsziel: Die TREND-REPORT-Redaktion wirft einen kritischen Blick auf existierende Anlagemöglichkeiten und präsentiert Ideen für vielversprechende, internationale und digitale Investments.

Termine:

Redaktionsschluss: 03. Juni 2022
Druckunterlagenschluss: 13. Juni 2022
Erscheinungstermin: 21. Juni 2022

TREND REPORT begleitet das HANDELSBLATT mit der Gesamtauflage (Print und E-Paper)