Beiträge

Smarte IT für die digitale Stadt

/
Ohne moderne IT-Infrastruktur wird die Digital City zum Luftschloss Die…

Am Rand lauert die Gefahr

/
Die explosionsartige Zunahme an vernetzten Geräten wird den Bedarf an Edge-Computing-Lösungen noch weiter erhöhen. Bei der Abwägung der Vorteile und Risiken der dezentralen Datenverarbeitung sind viele Unternehmen allerdings verunsichert. Dabei lassen sich beide Punkte problemlos unter einen Hut bringen, wie die Checkliste von Lucy Kerner, Director Security Global Strategy and Evangelism bei Red Hat, zeigt.

Smart City, smart Country

/
Wie beeinflussen jüngste Entwicklungen der Digitalisierung unsere Lebensräume?

Neues Projekt soll Lkw-Güterverkehr revolutionieren

/
Mithilfe von KI-Algorithmen sollen in der Logistik Langstrecken in Teilstrecken zerlegt und anschließend über einen Lenkzeiten-Marktplatz zwischen Speditionen und Frachtführern anhand von Echtzeitdaten (z. B. Verkehr, Infrastruktur) vermittelt und damit optimiert werden. Damit soll der Frachtverkehr effizienter werden.

Smart City braucht Edge Computing

/
licher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML) sollen gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen schnell erkannt und behoben werden. Jens Kühner beschreibt verschiedene Möglichkeiten.

Die Post-Corona-Stadt

/
Eike Becker erläutert in seinem Gastbeitrag, warum die "Post Corona Stadt" unterschiedlichen Anforderungen genügen muss und wie der Umbau gelingen kann.
Apple Car Play

Das Auto wird zur Datenplattform

/
Wir sprachen mit Jörg Zimmer, Vice President, EMEA Sales bei der BlackBerry Technology Solutions. Er ist spezialisiert auf QNX und BlackBerry IVY zum Thema "Automobil als Datenplattform" und die Rolle der Datensicherheit in diesem Prozess.

Für die Stadt von morgen

/
Wohnen und Leben muss digitaler und nachhaltiger werden. Drei…

Software-Technologie und Sicherheit entscheiden den Wettstreit um automatisierte Fahrfunktionen

/
Automatisiertes Fahren ist eine Revolution für den gesamten Mobilitätssektor. Bereits vor einigen Jahren haben viele OEMs angekündigt, dass sie im nächsten Jahrzehnt selbstfahrende Fahrzeuge anbieten werden. Der Beitrag beschreibt dafür relevante Sicherheitstechnologien.

Digitaler Humanismus

Brauchen wir einen digitalen Humanismus? Gastbeitrag von…

Smarte Mobilität

/
Mobility-as-a-Service (MaaS) bezeichnet das Konzept, mehrere Mobilitätsangebote zu bündeln und kompakt als Mobilitäts-Servicedienstleistung anzubieten. MaaS hat das Potenzial, entscheidend zur Verkehrswende beizutragen.

Daten sind das Zahlungsmittel für eine smarte Mobilität

/
Ohne Datenerfassung gibt es keine Smart Mobility. Trotzdem braucht es für ein intelligentes Mobilitäts-Ökosystem nicht unbedingt den „gläsernen Bürger“.

Warum die Immobilienwirtschaft umdenken muss

/
Stefan Keller leitet die te management Gruppe. Er beschreibt, warum die Immobilienwirtschaft ihren Fokus ändern muss und dabei insbesondere Nachhaltigkeit ins Kalkül ziehen sollte.

Smart Cities bringen Technologie und Mensch in Einklang

/
Gastbeitrag von Uwe Becker Smart Cities – Warum Technologie…

Customer Self Service – fünf Faktoren für den Erfolg

/
Mit virtuellen Kundenzentren kann sich der ÖPNV als moderner…

Solarenergie statt Steinkohle: Energie von der Straße

/
Das Start-up solmove hat seine erste Solarstraße eingeweiht:…

Die richtige Strategie für umweltbewusstes Fuhrparkmanagement

/
Dass Umweltschutz auch in Zeiten von Corona ein bestimmendes…

Mobilität: Vier Szenarien für die Zeit nach der Corona-Pandemie

/
Die aktuelle Corona-Pandemie wird die Mobilität in den Innenstädten nachhaltig verändern. Dies wird auch Auswirkungen auf das Mobilitäts- und Parkverhalten haben. Welche Entwicklungen sind abzusehen und welche Innovationen können die Mobilität und das Parken der Zukunft erleichtern? Dr. Hans-Hendrik Puvogel, COO von Parkopedia, skizziert vier mögliche Szenarien.

Sicherheit muss integraler Bestandteil der Smart City sein

/
Smart-City-Konzepte versprechen Kosteneinsparungen, Effizienzverbesserungen und Serviceoptimierungen für den Bürger. Sie erfordern aber auch eine stärkere Vernetzung und höheren IT-Einsatz und damit steigen die Cybergefahren. Ohne entsprechende Sicherheitsmaßnehmen wird eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung für Smart-City-Initiativen reine Fiktion bleiben.

Smart City

/
Neue Mobilitätslösungen für mehr Nachhaltigkeit Die zunehmende…

Smart Services

/
Ohne Smart Services keine Smart City Smart Services leben…

Die Zukunft der Mobilität

/
Das Thema Mobilität ändert sich in Deutschland momentan grundlegend und sicher geglaubte Einstellungen und Gewohnheiten geraten ins Wanken: Bis vor noch nicht allzu langer Zeit war der Besitz eines eigenen Autos so gut wie selbstverständlich und der Gedanke, ein Auto mit anderen zu teilen, kam kaum jemanden in den Sinn.

Data-driven IoT

/
Das IoT ist voller Daten. Sie auszuwerten, ist der zentrale Schlüssel, sich den Nutzen des Internets der Dinge zu erschließen.

Auf dem Weg zur Smart City

/
Wie die Digitalisierung helfen kann, die Stadt der Zukunft lebenswert zu machen.

Die digitale Zukunft ist die Society 5.0

/
An einer Weiterentwicklung der Industrie 4.0 zu einem Gesell-schaftsmodell Society 5.0, das den Menschen in den Mittel-punkt stellt, wird kein Weg vorbeiführen. Nur so können künf-tige soziale und ökonomische Herausforderungen bewältigt werden.

Neue Technologien für die Mobilität der Zukunft

/
Dauerstaus, Feinstaubbelastung, Parkplatzmangel – der Individualverkehr in den Städten stößt an seine Grenzen.

Öffentlicher Nahverkehr kann durch neue Technologien deutlich rentabler werden

/
„Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, den öffentlichen Nahverkehr rentabler und gleichzeitig für die Kunden attraktiver zu gestalten“, erklärt Tobias Schönberg, Partner von Roland Berger.

Baltimore ist „Smart City ready“ – wirklich?

/
Ohne Cyber-Security-Hygiene ist auch das neue Gesellschaftsmodell Smart Society nur schwer zum Erfolg zu führen.