Beiträge

Immobilien mit Zukunft

/
Deutschland baut: New Work, Same Day Delivery und Urbanisierung fordern neue Immobilien, die durch digitale Lösungen und Nachhaltigkeit dem Zeitgeist entsprechen. 

Nischenmarkt demografischer Wandel

/
Der demografische Wandel ist ein unumkehrbarer Trend, der sich lange Jahre angekündigt hat.

Standortanalyse für den Immobilienmarkt

/
Eine Immobilie mit Zukunft ist eine Immobilie mit „digitalem Zwilling“ – also ein Objekt, bei dem alle Merkmale auch digital als Datensatz vorliegen.

Digitales Immobilienmanagement

/
Immobilien mit Zukunft sind in erster Linie ganz allgemein betrachtet flexible Immobilien.

Smart Citys und Immobilien mit Zukunft

/
Je transparenter der Markt, desto rationaler die Entscheidungen – und desto geringer das Risiko umfassender Immobilienblasen und den damit für die Gesellschaft einhergehenden negativen Folgen.

Digital Property Management

/
Immobilien sind zukunftsfest, wenn sie kaufmännisch und technisch nachhaltig betrieben werden und dabei einen möglichst geringen CO2-Fußabdruck hinterlassen.

Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft

/
Die Digitalisierung der Bewirtschaftungsprozesse wird von der Digitalisierung des Objektes nicht zu trennen sein.

Urbanes Wohnen mit Zukunft

/
Wie verändert das unser Wohnen in Zukunft?

Hansapark Nürnberg: Erster Bauabschnitt finanziert

/
Die te-Gruppe aus München errichtet derzeit in Nürnberg ein neues nachhaltiges Stadtquartier mit innovativem energetischem Gesamtkonzept.

Neue Initiative für die Baubranche

/
Mit Vernetzt Digital verkündete nun eine neue Initiative ihren Start, die es sich zum Ziel setzt, die Digitalisierung der Bauwirtschaft entlang des mehrstufigen Vertriebs voranzutreiben.

Immobilien mit Zukunft

/
Deutschland baut: New Work, Same Day Delivery und teure Ballungsgebiete fordern neue Immobilien, die durch Flexibilität und Nachhaltigkeit dem Zeitgeist entsprechen. 

Flexible Immobilienprojektfinanzierung

/
Kreditfonds werden immer beliebter. Die TREND-REPORT-Redaktion im Gespräch mit Lahcen Knapp, CEO der Empira AG, über die verschiedenen Formen von Immo­bilienkreditfonds und deren Marktpotenzial.

49 Kriterien für ethisch-nachhaltige Immobilieninvestments

/
Immobilien spielen im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Entwicklung eine zentrale Rolle – sowohl mit Blick auf ökologische – etwa den Klimawandel betreffende – Aspekte, wie auch in sozialer Hinsicht. Investoren, die ihr Vermögen sozialverantwortlich und ökologisch zukunftsfähig anlegen wollen, sind damit auch und gerade mit Blick auf diese Anlageklasse gefordert. CRIC, ein Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage, hat sich deshalb dieses Themas angenommen und einen Leitfaden entwickelt.

Smart Citys

/
Reportage Mit intelligenten Technologien den wachsenden Anforderungen…

Vorsorgen, aber richtig

/
In drei Schritten zur Absicherung im Alter Hannover, März…

Crowdinvesting als Geldanlage: risikolos zu hoher Rendite?

/
Auf dem Immobilienmarkt kann derzeit ein regelrechter Boom verzeichnet…

Intelligente Heizungssteuerung dank Wetterprognose

/
Energie- und CO2-Einsparung sind absolute Mega-Themen und entscheiden…

Immobilienaktien: Nachhaltige Gebäude

/
Immobilienaktien: Nachhaltige Gebäude stiften Nutzen für Umwelt…

Nachhaltig bauen – Alles Öko, oder was?

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Georg Hetz und Stefan Keller,…
carol mitchell Spices

Geldanlage: vielfältig und nachhaltig

/
Nachhaltige Geldanlagen ergänzen die klassischen Kriterien der…