Beiträge

Die Lieferantenbeziehung vom ersten Tag an stärken

/
Warum Unternehmen in Lieferantenbeziehungsmanagement investieren sollten und so ihre Lieferkette stärken

„Über den Tellerrand hinausblicken“

/
Wir sprachen mit Arjan van Staveren, Country Manager Germany bei Snowflake, wie Unternehmen mit übergreifenden Datenplattformen Wettbewerbspotenziale erschließen können. Dazu gehört in jedem Fall seiner Meinung nach die unternehmensübergreifende Kooperation bei Datenpools.

Warum nachhaltige Wirtschaft nicht ohne Geodaten möglich ist

/
Wir sprachen mit Jürgen Schomakers, dem Managing Partner bei Esri DACH, darüber, wie Geodaten eine nachhaltige Wirtschaft und vor allem eine profitable Wirtschaft unterstützen können.

Datensilos einreißen: Endlich alle Geschäftspotenziale realisieren

/
In der Theorie können Daten Unternehmen erhebliche Vorteile bringen: Durch ihre Analyse lassen sich neue Geschäftsfelder entdecken, Kundenerlebnisse verbessern oder interne Prozesse optimieren. In der Praxis scheitern diese Vorhaben allerdings häufig an einem entscheidenden Faktor – Unternehmen wissen nicht, über welche Daten sie überhaupt verfügen. Gregor Bieler, CEO von Aparavi, mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

KI demystifiziert

/
Markus Fleischer, Head of Strategy & Business Development bei A1 Digital, beobachtet eine positive „Demystifizierung“ bei KI-Projekten: Je mehr klar wird, was KI ist, was sie kann und was sie nicht kann, desto mehr Pragmatismus hält beim Einsatz der Technologie Einzug. Großes Potenzial sieht er in gemeinsamen Datenräumen. Er gehört zu den Pionieren bei KI-Projekten in Deutschland und hat die ersten Vorreiter hierzulande begleitet.

Warum die digitale Transformation immer beim Chief Data Officer beginnen sollte

/
Die digitale Transformation, die Unternehmen einst als Trend verfolgten, ist nun zu einem unverzichtbaren Bestandteil jedes gesunden Geschäftsprozesses geworden. Die Rolle des Chief Data Officer in diesem Zusammenhang beleuchtet Roger Illing in seinem Gastbeitrag.

„Die deutsche Datenstrategie müssen Regierung und Bürger gemeinsam entwickeln“

/
Carsten Rust mahnt in seinem Statement zur Datenstrategie der Bundesregierung dazu, die Bürger wie bisher bei der Entwicklung mit einzubeziehen.

Krisenfeste Unternehmenssteuerung: Neue Konzepte für turbulente Zeiten

/
"The greatest danger in times of turbulence is not the turbulence; it is to act with yesterday’s logic!" Wie aktuell das Motto ist, schildert Tim Lindemann in seinem Gastbeitrag.

Prozessdaten nutzbar machen, Wertschöpfung steigern

/
Industrielle Prozessdaten: Hier schlummert ein wertvoller Informationsschatz, der von vielen Anlagenbetreibern noch zu selten gehoben wird.

Ohne Rechtssicherheit keine sicheren Services

/
Nicht alles technisch Mögliche ist auch rechtlich erlaubt. Vorgaben wie die DSGVO, stellen hohe Anforderungen z.B. bei Smart Services.

Employee Experience: Besser mit Daten

/
Erfolgreiche Unternehmen setzen auf messbare Daten zur Mitarbeiterzufriedenheit. So können einzelne Maßnahmen konkret beurteilt werden.

Daten nutzen, um Kunden zu begeistern

/
Wie sich im Handel mit den richtigen Marketing-Lösungen das Kaufverhalten der Kunden zielgerichtet steuern lässt, erläutert Michael Bregulla, Head of Client Development bei der Ingenico Marketing Solutions GmbH, im Gespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion.

„Effektive Hilfe zur Selbsthilfe“

/
In vielen Unternehmen schlummert ein verborgener Schatz - Kundendaten. Die Mitarbeiter können häufig selbst am besten einschätzen, wie man diesen Datenschatz heben kann. In diesem Kontext sprachen wir mit Dr.-Ing. Gerd Staudinger von Stella Systemhaus.