Beiträge

Vorsicht ist besser als Nachsicht: Wie sich die Weltwirtschaft 6 Billionen Dollar jährlich spart

/
Dies ist ein Gastbeitrag von Morten Brøgger, CEO von Wire Die…

Einfach, flexibel und sicher mobil arbeiten

/
Peter Machat erläutert im Interview, wie einfaches, flexibles und sicheres mobiles Arbeiten jetzt und nach der Krise realisiert werden kann.

Unterwegs in neue Arbeitswelten

/
Andreas Ollmann beschreibt in seinem Gastbeitrag, wie er Unternehmen in die neue Arbeitswelt begleitet.

Plattform für eine neue Arbeitswelt

/
Work Management in der Krise: Worauf zu achten ist, erläutert…

Von „People Sustainability“ und „Lousy Jobs“: Die neue Realität der Arbeitswelt?

/
In diesen herausfordernden Zeiten fokussieren sich Führungskräfte zudem auf ihre Mitarbeiter, insbesondere deren Gesundheit, finanzielle Sicherheit und Unterstützung bei der Weiterentwicklung. Wir haben mit Michael Eger, Partner & Experte Talent Acquisition bei Mercer | Promerit und Dieter Kern, Partner & Leiter Leadership & Organizational Excellence Practice bei Mercer über die wichtigsten Ergebnisse ihrer Studie Global Talent Trends 2020 gesprochen.

Das Büro der Zukunft: Mehr Begegnungsstätte als Arbeitsstätte

/
zahlreiche Unternehmen haben ihre Einstellung zum Thema Remote Work grundlegend geändert. Es ist zu einer ernstzunehmenden Alternative geworden, die nach Covid-19 nicht wieder einfach so verschwinden wird. Eine der größten Herausforderungen für die Zukunft besteht aus meiner Sicht im Wandel des Konzepts „Büro“: von der Arbeitsstätte hin zur Begegnungsstätte.

Zeit für berufliche Weiterbildung

/
Der Krise stand halten und Chancen nutzen: Mit staatlicher Förderung…

New Work: Vielfalt der Arbeit

/
Die Zukunft der Arbeit ist nicht nur vielfältig, sondern auch herausfordernd.

Covid-19 läutet neue Ära in der Arbeitswelt ein

/
Der Weg zurück in die Normalität wird Mitarbeiter und Unternehmen vor größere Herausforderungen stellen. Das „neue Normal“ wird ein anderes sein als vor der Corona-Krise. Die Ausnahmesituation schafft einen Paradigmenwechsel sowohl für Mitarbeiter als auch für Unternehmen.

New Work: Arbeitswelt der Zukunft

/
New Work: KI, RPA und die Blockchain sorgen für Veränderungen. Fachkräfte für die zunehmend datengetriebene Arbeitswelt sind rar und ihre Bindung zum Unternehmen daher umso wichtiger.

Vereinbarkeit: Strategisch angelegt eine Wunderwaffe

/
Vereinbarkeit bedeutet heute, die gesamte Vielfalt der Beschäftigten und ihrer Bedarfe zu betrachten und letztendlich lösungsorientiert damit umzugehen. Vielfalt und Vereinbarkeit – das geht weit über das klassische Verständnis von Diversity Management hinaus. Es umfasst Genderfragen und Generationenmanagement genauso wie die Auseinandersetzung mit Inklusion und Herkunft.

Produktiv durch professionelle Videokonferenz

/
Video- und Collaborationslösungen in der Arbeitwelt von morgen.

Panel: Zukunft der Arbeit

/
Die Debatte um die Zukunft der Arbeit wird kontrovers und öffentlich diskutiert. Im Kern geht es um den Einfluss neuer Technologien, die im Spannungsfeld zwischen Ängsten und Hoffnungen oszillieren. Raubt die Maschine als produktivere und günstigere Alternative den Menschen den Arbeitsplatz?

Mobile Controlling in Zeiten von New Work

/
Kerstin Götz, Geschäftsführerin Troi GmbH, im Hintergrundgespräch…

Intelligente Schichtplanung mit KI

/
Die Redaktion im Gespräch mit Per Kaminsky, Leiter IT bei Hawk Intelligent Technologies GmbH, über die Herausforderungen für Unternehmen mit hoher Planungskomplexität im Kontext der industriellen Schichtplanung

Mobiles Agenturcontrolling in Zeiten von New Work

/
Kerstin Götz, Geschäftsführerin Troi GmbH, im Hintergrundgespräch mit der Redaktion über die VUCA-Welt und New-Work-Konzepte für Agenturen

Der digitale Arbeitsplatz

/
KI, Automatisierung, Gig Economy, VUCA… Die Liste der Schlagwörter welche sich unter New Work oder auch Arbeiten 4.0 einordnen lassen, wird immer länger. Aber auch immer digitaler.

Nutzer umgehen komplizierte Sicherheitsvorkehrungen

/
Der digitale Arbeitsplatz stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen. Günter Junk, CEO bei Virtual Solution, im Interview über die Probleme und zukunftweisende Lösungen.

Arbeitswelten 2019

/
Es fällt auf, dass Schlagworte wie digitale Transformation, New Work und künstliche Intelligenz durch die Chefetagen von Organisationen geistern. Es liegt was in der Luft, das nach Veränderung schreit und in allen Ebenen spürbar ist.

Vernetzung: KI, Industrie, Gesellschaft

/
Der Innovationsstandort Deutschland hat die Aufgabe, neue KI-Technologien für die Wertschöpfung der Zukunft zu nutzen und die Transformation aller Lebensbereiche mitzugestalten.

Cognitive Search Engine

/
Franz Kögl, Vorstand der IntraFind Software AG, sprach mit der TREND-REPORT-Redaktion über die Evolution unternehmensweiter Suchanwendungen.

Makro-Trends im Kontext von Future Work

/
Zukunftsforscher Thorsten Rehder von TRENDONE im Gespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion über die Zukunft unserer Arbeitswelten.

Herausforderungen digital begegnen

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Wieland Volkert, Country Manager bei PeopleDoc, über aktuelle Herausforderungen der HR-Abteilung und digitale Lösungen.

Ghostmeetings vermeiden

/
Wir sprachen mit Thomas Freiherr, Sales Manager von Roomz SA, über intelligente Ressourcenplanung im Kontext von Besprechungs- und Arbeitsräumen.

Ergonomie neu denken

/
Die Digitalisierung macht uns immer bequemer – und die Menschen werden immer kränker. Drei von vier Versicherten hatten in 2017 Rückenschmerzen. Mehr noch: Ob Herz-Kreislauf-System, Glücksgefühle, Lungenfunktion, Stressresilienz, Immun- oder Verdauungssystem – der Mensch ist auf ausreichende Bewegung angewiesen.
Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml leitet das Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation am KIT

Zukunft der Arbeitswelten mit Mensch-Maschine-Systemen

/
Mensch-Maschine-Wissenschaftlerin Frau Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml vom KIT erörtert im Gespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion Chancen und Risiken für die Arbeitswelten der Zukunft hinsichtlich der Zusammenarbeit mit humanoiden Kollegen.

Künstliche Intelligenz in der Personalauswahl – Mehr Schein als Sein

/
Die Personalauswahl gehört zu den wichtigsten Investitionsentscheidungen eines jeden Unternehmens. Seit mehr als 50 Jahren beschäftigt sich die Psychologie in der Forschung mit der Frage, wie gute Personalauswahlverfahren gestaltet sein müssen. Pro Jahr erscheinen inzwischen mehr als 800 wissenschaftliche Publikationen rund um dieses Thema. Ein Blick in die Praxis zeigt allerdings, dass die meisten der gewonnenen Erkenntnisse hier nicht einmal ansatzweise umgesetzt werden

Digital ist die Zukunft

/
Das Zeitalter der digitalen Transformation macht auch vor der Personalsuche nicht Halt. Für Headhunter sind moderne Recruitingtools, wie Matching, SEO oder Algorithmen, jedoch keine Jobkiller. Vielmehr bieten sie Chancen, die Erfolgsquoten zu steigern und Unternehmen das zu liefern, was sie brauchen: qualifizierte Fachkräfte, die hundertprozentig richtig auf ihrer Position sitzen.