Reshape 2022 online streamen

Die erste globale und virtuelle Beschaffungskonferenz von Amazon Business ist ab heute online verfügbar.

Referent:innen aus globalen Unternehmen wie Accenture, Busy Bees und Johnson & Johnson haben sich über die neuesten Einkaufsstrategien und Technologien ausgetauscht.

Reshape 2022, die globale virtuelle Veranstaltung rund um das Thema Beschaffung, hatte führende Vertreter:innen der Beschaffungsbranche aus Europa empfangen. Diese repräsentierten ein breites Spektrum von Branchen, darunter Geschäfts-und Finanzdienstleistungen, Fertigung, Software und Technologie, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung und Bauwesen.

Ab heute können Interessierte alle 15 Sessions der Veranstaltung ganz einfach online streamen.


Die strategische Rolle der Beschaffung innerhalb von Unternehmen sowie die Beschaffung als Teil einer nachhaltigen Strategie waren die meistdiskutierten Themen der Veranstaltung.


Zu den Highlights gehörten außerdem:

•Endre Støgård, Global Category Director bei Accenture, der sich mit der Nutzung agiler Prozesse zur Anpassung eines dezentralen Beschaffungsmodells auseinandergesetzt hat.

•Andrea Deichert Oswald, General Director of Supplier Diversity and Procurement Operations bei Union Pacific, die hingegen über die Identifizierung, Beschaffung und Nachverfolgung der Ausgaben von zertifizierten lokalen und kleinen Unternehmen spricht.

Auch die Verfolgung von nachhaltigen Produkten steht im Fokus.

•Harry Walker, Procurement Manager von Busy Bees, der darstellt, wie das Unternehmen den Einkauf für seine Mitarbeiter:innen durch ein digitales Beschaffungsmodell vereinfacht und die Einkaufsrichtlinien anpasst.

•Shashi Mandapaty, die erzählt, wie das Unternehmen digitale Beschaffungslösungen einsetzt. Als Chief Procurement Officer und Corporate Tier bei Johnson & Johnson setzt sie alles daran, die Produktivität zu steigern und wichtige strategischen Einkaufsziele zu fördern.

“Wir freuen uns sehr, dass wir diese Veranstaltung zum ersten Mal auch für Kund:innen in Europa anbieten können. So haben sie die Möglichkeit, sich mit führenden Einkäufer:innen aus der ganzen Welt zu vernetzen und Einblicke in die Herausforderungen im Bereich der Beschaffung zu erhalten – von der Nachhaltigkeit bis hin zur Nutzung agiler Beschaffungsprozesse”, so Nabil De Marco, General Manager, Europe, Amazon Business.

Mehr Informationen finden Sie auf dem Amazon Business Blog.

Aufmacherbild / Quelle/ Lizenz
Photo by Samantha Borges on Unsplash

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.