Offene Standards für das Internet of Things

Open Source spielt auch im IoT eine wichtige Rolle.

 

von Dr. Stefan Ried

Open Source ist aus der Software-Landschaft im Internet und in Unternehmen nicht mehr wegzudenken. So ist es nicht verwunderlich, dass auch im Internet der Dinge (IoT) Open Source eine wichtige Rolle spielt. Wir möchten mit diesem Analyst-View einen ersten Einblick in die IoT-Open-Source-Landschaft geben. Weitere Analyst-Views werden andere Stacks oder die Open-Source-Aktivitäten bestimmter Hersteller beleuchten und grundsätzliche Hilfe bei Plattform-Entscheidungen geben.

Schon recht lange am Markt ist der IoT-Stack von Eclipse. Wir gehen die Komponenten einmal von unten nach oben, also von den kleineren „Constrained“ Controllern bis hoch in die Cloud, durch:

Der Constraint-Device-Stack setzt auf einem sehr einfachen kleinen Betriebssytem oder direkt als Firmware auf. Wir reden hier über kleine Controller mit 1 Megabyte RAM, ohne Filesystem oder gar einen ganzen Linux-Kern.

Dieser Beitrag stammt aus dem „Handbuch IoT“. Lesen Sie hier weiter…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.