Future Store

Die Verknüpfung des Online- mit dem stationären Handel sowie innovative Shop-Konzepte und Shopping-Lösungen revolutionieren das Einkaufen von morgen.

Der Online-Handel gehört ohne Zweifel zu den Gewinnern der Krise. Wer sich zuvor noch scheute, zumindest bei machen Produktgruppen, den Kauf über das Internet zu tätigen, hat nun seine Kontaktängste vollends abgebaut. Immer öfter ersetzt dabei der Dialog mit dem digitalen Assistenten den Mausklick oder den Touch auf dem Smartphone. Der stationäre Handel gerät dadurch zunehmend unter Druck. Sein Ausweg: Den Einkauf zum Erlebnis machen und selber vermehrt auf E-Commerce setzen. Ziel ist es, den Einkauf, die Ware und die Marke beim Kunden mit einem positiven emotionalen Erlebnis zu verknüpfen und ihn auf diese Weise zum Wiedereinkauf zu ermutigen. Entscheidend ist dabei möglichst viele Touchpoints zur Verfügung zu stellen. Dort lassen sich wertvolle Kundendaten aggregieren, die helfen ein optimales, personalisiertes Einkaufserlebnis zu schaffen.

Themen und Inhalte:

Digitale Assistenten
Alexa und Co. werden zum Wettbewerbsfaktor

Stationärer Handel
Erlebnis Einkauf: Spielwiese digitaler Möglichkeiten

Zahlen bitte
Vielfalt der Systeme und Möglichkeiten

Aftersales
Der schmale Grad zwischen Kundenbindung und Belästigung

Touchpoint-Management
Jeder Kundenkontakt zählt

Big Data
Schaffung eines optimalen personalisierten Einkaufserlebnisses

Marketing
Emotionalisierung ist Trumpf

Bonusprogramme
Darf es ein bisschen mehr sein?

Logistik & Fulfillment
Von der Auftragsabwicklung bis zum Retourenmanagement

Zielgruppe und Kommunikationsziel

Zielgruppe:

Leser und Abonnenten des Handelsblattes, Konzernvorstände, Führungskräfte und Entscheider großer und mittelständischer Unternehmen in den Bereichen, Beschaffung, Produktion, Vertrieb, IT und Logistik, CIO, CDO, COO, Geschäftsführer und Selbständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000,00 € im Monat

Kommunikationsziel:

Die TREND-REPORT-Redaktion erörtert aktuelle Trends und Entwicklungen aus dem Bereich „Handel mit Zukunft“ und präsentiert zeitgemäße, innovative Strategien, Tools und IT-Technologien.

Ihre Präsenz in der Reportage Future Store

Wir gestalten Ihre Einbindung in unserer Ausgabe sorgfältig und mit einer guten Schreibe. Dafür wählen wir mit Ihnen das passende Stilmittel für Ihr Kommunikationsziel:

• Gastbeitrag

• Fallbeispiel

• Success Story

• Interview

TREND-REPORT November 2020

Titelthema: Die vernetzte Gesellschaft

Die Reportage „Future Store“ ist Teil unserer Ausgabe „Die vernetzte Gesellschaft“, die im November 2020 dem HANDELSBLATT beiliegt.

Hier geht es zu allen Themen…

Zahlen und Fakten:

Ausgabe: TREND REPORT

Trägermedium: HANDELSBLATT

Gesamtauflage: 120.005 inkl. E-Paper (IVW II/2020)

RS: 10. Oktober 2020

ET: 02. November 2020

E-Paper der aktuellen Ausgabe

Kontakt
Andreas Fuhrich
E-Mail: a.fuhrich@trendreport.de
Tel. +49 228 5344 4340