Ein Innovations-Zentrum mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Die Be Factory in Trentino ist Inkubator für grüne Unternehmen

Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Green Technology. Das sind die Buzzwords unserer Zeit. Eine Zeit, in der nicht nur aus Sicht vieler KonsumentInnen dringend in eine grüne Zukunft, in grüne Technologien und damit in grüne und nachhaltige Perspektiven investiert werden sollte. Es sind auch immer mehr Unternehmen, die sich um das Thema Nachhaltigkeit und damit um einen vorzeigbaren ökologischen Fußabdruck bemühen. Viele Start-ups, die heutzutage gegründet werden, widmen sich mit ihren grünen nachhaltigen Produkten oder Dienstleistungen einer besseren Welt – unserer Zukunft.

Das Trentino ist mit seinen sechs Business Innovation Centers (BIC) DER Innovations-Hub für grüne und nachhaltige Unternehmen. Eines dieser BIC ist die „Be Factory – Green Innovation“ in Rovereto; kurz: „Be Factory“. Mit einem Fokus auf grüne Innovationen und Nachhaltigkeit bietet das maßgeschneiderte Zentrum im Herzen Europas eine ideale Möglichkeit zur Gründung, Expansion oder Neuorganisation von etablierten Unternehmen sowie Start-ups. So gibt die Be Factory unter anderem Unterstützung bei der Forschung und Entwicklung neuer Produkte. Mit einer finanziellen Förderung von bis zu 80 Prozent der Kosten bei Neuentwicklungen und Produktinnovationen, Zugang zu einem Netzwerk an hochqualifizierten Fachkräften sowie der hervorragenden Lebensqualität in der alpennahen Bio-Region liefert der Standort Trentino sowohl jungen Unternehmen als auch der etablierten Industrie aus Deutschland attraktive Argumente.

Ein Standort als Netzwerk für grüne Innovationen – auch in Krisenzeiten

Eine mit der „Be Factory – Green Innovation“ vergleichbare Einrichtung existiert in Deutschland in dieser speziellen Form nicht. Der Standort ist zugleich Inkubator, Investor und Initiator bei der Förderung grüner Technologien. Derzeit sind 140 Unternehmen, Start-ups und Forschungszentren mit über 800 Beschäftigten Teil der sechs Business Innovation Center von Trentino. Entgegen der wirtschaftlichen Entwicklungen, haben sich im Jahr 2020 31 Unternehmen dort angesiedelt. Eine Steigerung um knapp 20 Prozent zum Vorjahr. 16 der Unternehmen und Start-ups haben sich im BIC der Be Factory niedergelassen. Im Vergleich zum Jahresanfang 2020 ergibt sich hier sogar eine Steigerung um fast 30 Prozent – und das im Jahr einer weltweiten Pandemie.

Das mit 32 Jahren niedrige Durchschnittsalter des Innovations-Zentrums Be Factory spiegelt Orientierung am Zeitgeist und Innovationswillen wider. Abgesehen vom gemeinsamen Nenner der Nachhaltigkeit sind die Schwerpunkte der beteiligten Unternehmen dabei vielfältig: Sie reichen von erneuerbaren Energien über grünes Bauen bis hin zu nachhaltiger Mobilität und Sporttechnologien.

Innovation hat in der norditalienischen Bergregion Trentino Tradition

Innovation hat im Trentino Tradition. Die im Jahr 1854 als Tabakfabrik gegründete „Manifattura Tabacchi“ stand mit der ersten Gewerkschaft und der ersten Betriebskinderkrippe der Region für soziale Innovation. Heute ist das vollständig renovierte Gebäude der alten Fabrik Teil des Innovationszentrums der Be Factory. Zusammen mit der anderen Hälfte, einem kohlenstoffarmen, hochmodernen Produktionsbereich, bettet sich das Gelände reibungslos in die Landschaft ein. Modulare Büros von 280m² bis 1.000m² schaffen auf insgesamt ca. 25.000m² Möglichkeiten für Unternehmen jeder Größe.

Inmitten einzigartiger Natur und Landschaft – zentral in Europa

Das Trentino ist als durch und durch von seiner Natur geprägte Region für Nachhaltigkeit prädestiniert. Die regionale Landwirtschaft profitiert bei ihrem reichhaltigen Angebot an Bioprodukten von Fleisch und Käse bis hin zu Oliven und Wein vom mild-mediterranen Klima, das für beste Anbaubedingungen sorgt. Dazu ziehen rund 300 Seen, zahlreiche Flüsse und die beeindruckende Berglandschaft Naturliebhaber und Freizeitsportler in ihren Bann. Die grünen Technologien aus der Be Factory sollen dabei helfen, nicht nur diesem Standort seine Lebensqualität auch in der Zukunft zu erhalten.

Die Vorzüge der Be Factory auf einen Blick:

  • Finanzielle Förderung
    • Bis zu 80% Übernahme von Kosten für Forschung, Marketing, Anschaffungskosten
    • 2 Accellerator-Programme für die Bereiche Green Economy und Sports Technology
    • Trentino Investors Club mit 80 Business Angels
  • Promotion
    • Unterstützung bei Marketing-Maßnahmen und Messeauftritten
    • Qualifizierter Support bei der Internationalisierung
  • Kollaboration
    • Vor-Ort-Netzwerk aus Spezialisten im selben Feld
    • Kooperative Forschung und Möglichkeit zum Technologietransfer
  • State-of-the-art
    • TESS-Lab Laborverbund aus 5 Forschungslaboren
    • Mentoring und Weiterbildungen für Unternehmen und Mitarbeiter
    • Hochmoderne Arbeitsplätze und Infrastruktur
  • Das Trentino
    • Einmalige Work-Life Balance für Mitarbeiter
    • Hervorragende Anbindung nach ganz Europa durch zentrale Lage in Norditalien

Weitere Informationen unter:
https://www.investintrentino.it/de/warum-trentino

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.