Next home – Wie wohnt Deutschland übermorgen

/
Wir sprachen mit Matthias Bork, Geschäftsführer von QVC Deutschland über das „digitale Zuhause“ und die Bedeutung desselben für das Konsumverhalten.

Nachhaltigkeit in der Stadt: Smart Grids für Smart Cities

/
Raghu Belur, Mitgründer und Chief Products Officer von Enphase Energy, beschreibt, wie virtuelle Kraftwerke durch die Vereinigung von Solaranlagen entstehen könnten und welche Vorteile dies für die Smart City haben könnte.

Wohnung erfolgreich verkaufen

/
Wie man bei den derzeitigen Höchstpreisen seine Wohnung zielführend verkaufen kann, beschreibt Sven Schäfer in einem Gastbeitrag.

Collaboration Lösungen: bewährte Technologien für die Smart City nutzen

/
Um Smart Cities aufzubauen und zu betreiben, benötigt es unter anderem effiziente Zusammenarbeit der beteiligten Akteure. Dabei muss das Rad nicht immer wieder neu erfunden werden.

Präzise Mobilitätsservices

/
Bessere Daten führen zu bessern Vorhersagen und ermöglichen es Fahrer:innen, ihre Fahrtzeit intelligenter zu nutzen.

Urban, nachhaltig und voll im Trend

/
Die TREND-REPORT-Redaktion spricht mit Jan Gewinner von nextbike…

Connected Cars – Raum für Audio-Entertainment

/
Katharina Zeschke, Leiterin Business Development bei RMS, spricht…

IFAT Munich 2022

/
Weniger Müll, Rohstoffe wiederverwenden, sauberes Wasser, klimaresiliente…

Linux-Betriebssystemen gehört im Auto die Zukunft

/
Harald Ruckriegel sieht die Zukunft der Informationsverarbeitung im Auto in der Zentralisierung - also bei „Servern“ im Auto. Für diese Systeme bietet sich Linux an.

Deutschlands Recycling-Märchen

/
Schein und Sein: Die Verwertung von Abfällen spielt in Deutschland

Schnell und sicher zur nächsten Ladestation

/
Digitales Kartenmaterial fördert E-Mobilität

„Wir brauchen eine ganzheitliche Smart-City-Strategie“

/
Die Smart City steht für eine Vision. Es geht um  den Lebensraum der Menschheit in Zukunft. Aber auch um ganz konkrete Fragestellungen zum Beispiel um digitale Geschäftsmodelle im urbanen Raum und die Frage, wem die dadurch entstehenden Daten gehören sollten. Wir haben mit Dr. Bernhard Kirchmair, CDO von VINCI Energies für DACH und Osteuropa gesprochen und im folgenden Städten und Gemeinden durch einen Fragenkatalog einen Guide für die digitale Transformation im urbanen Raum geschaffen.

Dekarbonisierung als Herausforderung

/
Die Energiekosten steigen rapide, die Ressourcen sind begrenzt…

Smart City, Smart Country

/
Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Unsere vernetzte Gesellschaft…

Von Smart Cities zu Smart Countries

/
Bernhard Kirchmair, CDO Vinci Energies für DACH und Osteuropa schreibt in seinem Gastbeitrag darüber, warum eine Stadt nur dann smart werden kann, wenn auch das Umland mitgedacht wird.

Regionalkonferenz Smart City

/
Regionalkonferenz „Smart-City-Strategien gemeinsam entwickeln und Chancen nutzen in meiner Region“

Das moderne Fahrzeug – ein Rechenzentrum auf Rädern

/
Harald Ruckriegel ist Chief Technologist and Strategic Business…

Smart Buildings als Datenlieferant für Smart Cities

/
Im Beitrag von Dr. Gerhard Gudergan, Center Smart Commercial Building und Metropolitan Cities MC GmbH und Alexandra Köther, Center Smart Commercial Building sowie Dr. Denis Krechting, Metropolitan Cities MC GmbH wird die zukünftige Rolle von Gebäuden für das „Ökosystem Stadt“ deutlich.

„Telekommunikation muss zur Grundversorgung gehören“

/
Wir sprachen mit Gerhard Kesting von CommScope zur Bedeutung von Kommunikationsnetzen für uns als Gesellschaft und für die Wirtschaft.

Forecast 2022: Digitalisierung und Smarthome

/
Das schlaue und intelligente Zuhause wird in den kommenden Jahren verstärkt Einzug halten. Denn auch auf diesem Gebiet ist intelligente Technik notwendig, um z.B. im Rahmen des Carbon Footprint noch deutliche Einsparungen erreichen zu können. Ein Statement von Gregor Stegen, Director Business Development Europe bei Plume.

Europas Energiemarkt 2022

/
Überregionale Beziehungen als Kerntrend Europa ist in vielen…

Forecast 2022: Automatisierung, Cyberangriffe und Kryptografie

/
Wir haben mit Führungskräften, Trendsettern und Meinungsführern gesprochen und um Statements für die kommenden Monate gebeten. Natürlich wird auch in 2022 die Pandemie ein Treiber der Entwicklungen bleiben. Der Fokus in diesem Teil liegt auf Industrieautomatisierung, Cybersecurity und passwortlosen Anmeldeverfahren. Auch dies sind Treiber der digitalen Transformation auf die sich Führungskräfte einstellen sollten um im Wettbewerb zu bestehen.

Smarte IT für die digitale Stadt

/
Ohne moderne IT-Infrastruktur wird die Digital City zum Luftschloss Die…

Diese Trends stehen bei der Paketzustellung 2022 an

/
Auch 2021 war ein Rekordjahr im E-Commerce. Nach dem enormen Wachstum 2020 schien es schwer vorstellbar, dass 2021 diese Rekorde nochmal überbieten würde. Doch die Zahlen belegen: Auch dieses Jahr wurden Versandrekorde gebrochen, vor allem im ersten Quartal. Durch die Pandemie wurde es zur Gewohnheit vieler Verbraucher, online zu bestellen. Infolgedessen mussten die Zusteller mehr Pakete als je zuvor bewältigen. Dies zwang sowohl Paketdienste als auch Einzelhändler dazu, kreativ zu werden und sich zu transformieren.

Am Rand lauert die Gefahr

/
Die explosionsartige Zunahme an vernetzten Geräten wird den Bedarf an Edge-Computing-Lösungen noch weiter erhöhen. Bei der Abwägung der Vorteile und Risiken der dezentralen Datenverarbeitung sind viele Unternehmen allerdings verunsichert. Dabei lassen sich beide Punkte problemlos unter einen Hut bringen, wie die Checkliste von Lucy Kerner, Director Security Global Strategy and Evangelism bei Red Hat, zeigt.

Cybersecurity im Automobilbau – eine Bestandsaufnahme

/
Théo Tamisier und Robin Liebe, beide Senior Consultant bei Q_PERIOR, liefern für uns eine fundierte Analyse, wie Cybersecurity entlang des gesamten Wertschöpfungs- und Lebenszyklus durch die OEMs im Autobau gehandhabt wird.

Neues Projekt soll Lkw-Güterverkehr revolutionieren

/
Mithilfe von KI-Algorithmen sollen in der Logistik Langstrecken in Teilstrecken zerlegt und anschließend über einen Lenkzeiten-Marktplatz zwischen Speditionen und Frachtführern anhand von Echtzeitdaten (z. B. Verkehr, Infrastruktur) vermittelt und damit optimiert werden. Damit soll der Frachtverkehr effizienter werden.

Smart City braucht Edge Computing

/
licher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML) sollen gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen schnell erkannt und behoben werden. Jens Kühner beschreibt verschiedene Möglichkeiten.
Foto von Peng LIU von Pexels

Wie werden Städte zur Smart City?

/
Bereits heute leben in Deutschland gut 77 Prozent der Einwohner in Städten, und nach Prognosen der UN werden es bis 2050 sogar mehr als 84 Prozent sein. Damit stehen die Städte vor enormen Herausforderungen, denn vielerorts ist schon jetzt der Wohnraum knapp und das Verkehrssystem überlastet. Allerdings genügt es nicht, lediglich mehr Wohnraum bereitzustellen sowie die Mobilitätsangebote auszubauen.

Automotive Ethernet Mit Vollgas in die Zukunft

/
Thomas Zirngibl berichtet über Hoch- und vollautomatisierte Systeme für autonomes Fahren. Diese sind längst keine Fiktion mehr, sondern stellen vielmehr die Zukunftsperspektive der Automobilindustrie dar. Er stellt die Datenübertragung zwischen den Systemen als elementar wichtig für die Sicherheit dar.