Gemeinwohl-Ökonomie

Gemeinwohl-Ökonomie – ein vielversprechender Ansatz, dem Wandel auf dem Arbeitsmarkt zu begegnen.
photo of doctor looking deeply unto the screen

Zulassungsverfahren medizinischer Geräte im Kontext von KI

Spezifische Anforderungen für den Einsatz von KI in Medizinprodukten

Gesunde und glückliche Angestellte sind die besseren Angestellten

Niedrigere Krankheitsquoten, geringere Versicherungskosten, produktiveres Arbeiten: Es hat viele Vorteile für Unternehmen, die Vorsorge sowie die allgemeine Gesundheit und das mentale Wohlergehen der Mitarbeitenden in den Vordergrund zu stellen. So banal das klingt, so anspruchsvoll ist die Umsetzung, wie Sigal Atzmon von Medix schreibt.

Weiterentwicklung zum Green Hospital

Das Krankenhaus von morgen muss grün sein.

So gut schützen Masken

Mehr als nur Wellness-Faktoren

Versorgungskonzepte und Sachwertleistungen sind für Arbeitgeber…

Diversität und Inklusion leben

/
"Diversität ist, zu einer Party eingeladen zu werden, Inklusion hingegen ist, zum Tanz aufgefordert zu werden."

Wirtschaftsfaktor Cannabis

In den Vereinigten Staaten machte Colorado 2012 per Volksentscheid den Anfang, es folgten die US-Bundesstaaten Washington, Oregon, Nevada, Kalifornien, Alaska, Maine und Massachusetts. Am 17. Oktober 2018 folgte Kanada auf Uruguay als zweites Land, welches Cannabis legalisierte.

30 Jahre Herbalife

/
Pressemitteilung Herbalife Nutrition Deutschland feiert 30.…

„Firmen müssen Silodenken abbauen, um Mitarbeiter zu binden“

Ein großer Trend im Bereich Big Data lautet „Datensilos aufbrechen“ und Daten zusammenführen. Während dieser Zeit des Remote Work oder Work anywhere entstehen aber noch ganz andere Silos: Mitarbeiter arbeiten vor sich hin und tauschen sich zu wenig aus. Die Aufgabe von Führungskräften lautet: Kommunikation. Und zwar die richtige. Dazu sprach die Redaktion mit Christoph Drebes, Geschäftsführer Mystery Minds GmbH.

Künstliche Intelligenz zum Schutz des Grundwassers

/
Mit einem Modell für Vorhersagen will ein Forscherverbund effizient…

Nachhaltig helfen: Urban Gardening

Gastbeitrag Der Klimawandel als humanitäre Herausforderung Von…

Follow the Food

Positive Veränderungen für die Umwelt müssen nicht tiefgreifend sein, wie James Wong aus erster Hand erfahren hat
Pressebild EURO Kartensysteme GmbH

Kontakloses Zahlen wächst rasant

Wurden im Januar 2020 erst rund vier von zehn Transaktionen kontaktlos durchgeführt, stieg dieser Anteil zum Jahresende auf 60,4 Prozent (Jahresende 2019: 35,7 Prozent) und liegt damit klar über dem Jahresdurchschnitt 2020 von 50,1 Prozent (Jahresdurchschnitt 2019: 26,6 Prozent).

Die neue Normalität verlangt von Unternehmen neue Wege

/
Gastbeitrag von Peter Gray, Senior Vice President, Advanced…

Interoperabilität im Gesundheitswesen durch offene Standards

Die Digitalisierung ist aus dem deutschen Gesundheitssektor längst nicht mehr wegzudenken. Nachdem sich bereits in den letzten Jahren Gesundheits-Apps, Wearables oder telemedizinische Anwendungen immer stärker durchgesetzt haben, hat die COVID-19 Pandemie der öffentlichen Debatte zuletzt neue Schubkraft verliehen und deutlich gemacht, welchen Mehrwert digitale Anwendungen wie etwa die offizielle „Corona-Warn-App“ bieten können.

Hygienevorschriften sicher vermitteln

In der Corona-Zeit sind Unternehmen verpflichtet, die Hygienevorschriften der Bundesländer umzusetzen. Kommt es zu einem Ausbruch, ist nachzuweisen, dass gesetzeskonform gearbeitet wird – sonst kann es teuer werden.

Sichere Rückkehr ins Office

Neue Generation der digitalen Arbeitsplatz- und Raumverwaltung bietet Hilfestellung und ermöglicht eine sichere Rückkehr ins Office nach Corona-Krise.

Bio- und Medizintechnologie

Testen, heilen, impfen die vorderste Front im Kampf gegen das Virus

Standort Deutschland

Deutschland im Ausnahmezustand. Mehr denn je sind Agilität und Kreativität gefordert.

Digitaler Wandel für die Gesellschaft

Der Mensch im Fokus der Digitalisierung von Kai Grunwitz,…

Lernfähige Software identifiziert Krebszellen

Künstliche Intelligenz in der Medizin kann helfen, Krankheiten früher zu erkennen, Menschen besser zu versorgen und die Gesundheitsausgaben drastisch zu senken. Dafür braucht es jedoch die Akzeptanz durch die Öffentlichkeit.

Das „Internet of Medical Things“ (IoMT)

Das Marktforschungsunternehmen Gartner erwartet bis 2020 weltweit 20 Milliarden vernetzte Medizingeräte, die im Krankenhaus 4.0, beim Arzt, im Smarthome oder in der Smart City zum Einsatz kommen.

Health@Home.de

Das digitale Gesundheitswesen lag in Deutschland viele Jahre in einem Dornröschenschlaf. Eine sich gegenseitig blockierende Selbstverwaltung, eine desinteressierte Politik hatten zur Folge, dass Deutschland hinsichtlich der Digitalisierung in Europa abgehängt wurde. Ein Indiz ist die über 10-jährige Verzögerung bei der Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte.

Mikroorganismen in der Landwirtschaft

Stellen Sie sich vor, in der Landwirtschaft könnten weniger Pflanzenschutzmittel und Düngemittel verwendet werden, ohne an Produktivität einbüßen zu müssen. Bei NN Investment Partners investieren wir in Unternehmen, die den Wandel der Landwirtschaft hin zu einer nachhaltigeren Zukunft vorantreiben.

In Demografie investieren

Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Mathias Giebken, CEO und…

Roboter erledigt Krankenhaus-Erreger

Ein kollaborativer Roboter fährt autonom durch Krankenhäuser und sendet dabei konzentriertes UV-C-Licht aus, um Bakterien und andere schädliche Mikroorganismen zu beseitigen.

Ergonomie neu denken

Die Digitalisierung macht uns immer bequemer – und die Menschen werden immer kränker. Drei von vier Versicherten hatten in 2017 Rückenschmerzen. Mehr noch: Ob Herz-Kreislauf-System, Glücksgefühle, Lungenfunktion, Stressresilienz, Immun- oder Verdauungssystem – der Mensch ist auf ausreichende Bewegung angewiesen.

Arzt-Kollegen ohne weißen Kittel?

Wie neue Technologien die Gesundheitsbranche umkrempeln werden

Studie: Unternehmen schöpfen das Potenzial von Design kaum aus

/
In einer der größten Studien ihrer Art hat InVision weltweit mehr als 2.200 Unternehmen nach ihren Designprozessen und -strukturen befragt, um herauszufinden, wie Unternehmen mithilfe von Design ihren wirtschaftlichen Erfolg zu steigern.