Creative Commons Lizenzvertrag
Die Inhalte dieser Kategorie sind – wenn nicht anders angegeben – lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Das bedeutet: es handelt sich um „Freie Inhalte“.

Das bedeutet, Sie dürfen Artikel in dieser Kategorie teilen, in eigene Werke einbetten, bearbeiten und vervielfältigen – auch kommerziell – solange

  • Sie die Quelle nennen (trendreport.de)
  • die Lizenz verlinken (siehe oben)
  • und die neuen Inhalte unter der selben Lizenz wieder verfügbar machen

In dieser Rubrik finden Sie freie Inhalte unserer Publikation, weiterführende Inhalte und Reportagen sowie Beiträge von Experten und Meinungsführern.

Unser Link-Verzeichnis für freie Inhalte finden Sie hier.

Unsere Reportagen können Sie hier gesondert aufrufen.

Wie verändert Künstliche Intelligenz den Verkehr?

/
Eine Podcast-Serie der Heinrich Böll Stiftung zum Thema KI Staffel…

Was ist Künstliche Intelligenz?

/
Eine Podcast-Serie der Heinrich Böll Stiftung

Keine Modernisierung ohne Containerisierung

/
Von Daniel Braunsdorf Die Containerisierung von Anwendungen…

Geschäftsmodellen der Zukunft auf der Spur

/
Gastbeitrag von Dr. Ute Günther Business Angels als…

Biotechnologie – die Technologie der Zukunft

/
Prof. Dr. Martina Schraudner skizziert mögliche Innovationen der Zukunft.

Empathie verbessert die Kommunikation

/
Empathie als Universalkompetenz für bessere Kommunikation am dezentralen Arbeitsplatz                                                             

Social Commerce & Live Shopping

/
Wie Marken in sozialen Netzwerken verkaufen: Influencer als…

Mit intelligenter Automatisierung aus der Komplexitätsfalle

/
RPA und Automatisierung sind die Themen der Stunde. Wirklich intelligent werden diese aber erst, wenn sie mittels KI verzahnt sind. Dies schildert Harald Esch, Geschäftsführer und Vice President Sales DACH bei Pegasystems in seinem Gastbeitrag.
Quinn Dombrowski Euro; flickr.com; https://flic.kr/p/4VBm7h; Veröffentlicht unter: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Geldanlage: Passives abwarten funktioniert nicht mehr

/
Die Redaktion sprach mit Jonathan Squires, CEO bei Capital.com. Die Plattform hat sich dem verantwortungsvollen Investieren verschrieben. Was für ihn vor allem auch „finanzielle Bildung“ bedeutet.

Datensilos einreißen: Endlich alle Geschäftspotenziale realisieren

/
In der Theorie können Daten Unternehmen erhebliche Vorteile bringen: Durch ihre Analyse lassen sich neue Geschäftsfelder entdecken, Kundenerlebnisse verbessern oder interne Prozesse optimieren. In der Praxis scheitern diese Vorhaben allerdings häufig an einem entscheidenden Faktor – Unternehmen wissen nicht, über welche Daten sie überhaupt verfügen. Gregor Bieler, CEO von Aparavi, mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Initiative von Red Hat: Leading with Containers

/
Von Petra Heinrich* Laut der Studie "2021 State of Enterprise…

Request to Pay wird eine Erfolgsgeschichte

/
Autor: Marc Bröking* Mit dem neuen Verfahren Request to…
Apple Car Play

Das Auto wird zur Datenplattform

/
Wir sprachen mit Jörg Zimmer, Vice President, EMEA Sales bei der BlackBerry Technology Solutions. Er ist spezialisiert auf QNX und BlackBerry IVY zum Thema "Automobil als Datenplattform" und die Rolle der Datensicherheit in diesem Prozess.

Kundenbesessenheit jetzt auch für den Mittelstand

/
Customer First… Das sollte eigentlich das Motto eines jeden Unternehmens sein. Doch auch große Unternehmen tappen gerne mal in die "Kundenfalle". Dank der digitalen Transformation und dem Educated Customer stehen aber heute alle Unternehmen quasi "automatisiert" im internationalen Wettbewerb. Die Auswirkungen und Lösungswege kommentiert William van der Pijl, CEO des IT-Dienstleisters Macaw.

Warum Unternehmen jetzt ihre Data-Residency-Strategie überdenken sollten

/
Das Urteil im „Schrems II“-Rechtsstreit im letzten Jahr ist eines der bedeutendsten seit dem Inkrafttreten der DSGVO vor vier Jahren. Damit ist die Diskussion um den Speicherort, also dort, wo etwa bei Cloud-Lösungen die Daten wirklich liegen, aktueller denn je. Für Unternehmen ist es nämlich nicht immer leicht, aber immer wichtig, dies zu dokumentieren, wie Julian Totzek-Hallhuber, Senior Principal Solution Architect von Veracode, erläutert.

Podcasts: so klappt´s!

/
Podcast- und Audio-Experte Mateusz Sojka erläutert wichtige…

Die Bitrate allein macht noch keinen zufriedenen Kunden

/
Im Angesicht rückläufiger Abonnentenzahlen von TV und Festnetztelefonie müssen die Anbieter ihre Internet-Dienste neu bündeln und ein breiteres Spektrum an personalisierten In-Home-Erlebnissen anbieten. Die Bitrate alleine ist nichts, was Kunden greifen können. Wie also Internet-Anbieter sich aufstellen sollten, darüber sprach die TREND-REPORT-Redaktion mit Gregor Stegen, Director Business Development Europe bei Plume.

„Personalern stehen effiziente Recruiting-Tools zur Verfügung“

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Sven Konzack, Geschäftsführer…

Warum Digitale Transformation neue Rollen und Gesichter braucht

/
IT ist zweifellos ein wesentlicher Treiber für die Digitale Transformation und ermöglicht innovative Lösungen oder Geschäftsmodelle. Trotz aller Begeisterung für die Technologie wird der entscheidende Aspekt „Transformation“ ungerechtfertigter Weise zu oft vernachlässigt. Dabei sollte der Fokus klar auf der Transformation liegen, denn den Unterschied für den Erfolg machen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in neuen Rollen, mit anderen Mindset und kritischen Skills.

Drei Strategien für mehr Kunden im Handel

/
Omnichannel und digitales Handelsmarketing werden wichtiger denn je

Klasse statt Masse – smarte Daten für Ihren Online-Shop

/
von Thorsten Mühling Klasse statt Masse. Im E-Commerce kommt…

Die eigene Stimme als Passwort

/
Das Leben spielt sich heute immer stärker im digitalen Raum ab – Einkäufe und Bankgeschäfte werden einfach online erledigt, Kommunikation läuft über Social-Media-Apps ab und selbst Arzttermine finden seit dem Ausbruch von COVID-19 vermehrt per Video-Konsultation statt. Passwörter sind für alle diese Lösungen notwendig - aber nicht mehr zeitgemäß, wie Morna Florack ausführt.

Design Thinking? Unbedingt, aber bitte richtig!

/
Das Schlagwort „Design Thinking“ weckt oft falsche Erwartungen. Komplexe Probleme, so die Suggestion, könne die Methode rasend schnell lösen. Ganz so einfach ist es aber nicht. Design Thinking braucht Zeit. Das erläutert Tom Pauly ausführlich.

„Technologen sind gefragt“

/
Wir haben mit Fabian Gampfer, Sales Engineering Manager, AppDynamics rückblickend über Enterprise Architecture und die Relevanz von Technologen in den Unternehmen gesprochen. Deren Relevanz bei Geschäftsentscheidungen ist aufgrund von Corona nochmals deutlich angestiegen. Um dafür zu sensibilisieren und Unternehmen auf der "Reise der digitalen Transformation" entsprechend Zahlen an die Hand geben zu können, hat AppDynamics die Studie "Agents of Transformation" durchgeführt. Zu zentralen Erkenntnissen nahm er im Interview Stellung.

Wie Europa künftig zahlen soll

/
EU-Kommission setzt auf überweisungsbasiertes Bezahlen Visa…

Quo vadis Veränderungsbereitschaft?

/
Infolge der Pandemie haben nahezu alle Unternehmen mit großen Umstrukturierungen zu kämpfen, die Krise hat viele Defizite ins Licht gerückt. Mehr denn je kommt es jetzt auf die notwendige Veränderungsbereitschaft an. Aber nicht nur jetzt: Veränderung wird bleiben, wie Dr. Katja Nagel, Gründerin und Inhaberin der Unternehmensberatung cetacea, in ihrem Gastbeitrag beschreibt.

Zehn Jahre Cloud Computing im Rückblick

/
Matthias Pfützner, Senior Cloud Solution Architect bei Red Hat, schaut kurz in die Anfänge des Cloud Computing und zeigt die Perspektive des Ubiquitious Computing auf.

Handel mit Zukunft

/
Wer erfolgreich sein will, muss Märkte, Technologien und Menschen im Blick behalten.

Wissensmanagement der Zukunft: Verknüpfung von menschlicher und künstlicher Intelligenz

/
Wissen ist und bleibt ein entscheidendes Kriterium, wenn es darum geht sich vom Wettbewerb abzuheben. Die Zusammenarbeit von Menschen und Maschinen bietet dafür riesiges Potenzial. Allerdings machen die heute verfügbaren Technologien und innovativen Arbeitsweisen die traditionellen Vorstellungen von Wissensmanagement obsolet. Daniel Fallmann beschreibt für uns diverse Herangehensweisen.