Erfolgsfaktoren in digitalen Plattformmärkten

/
Die digitale Transformation schafft neue Märkte, verändert Wertschöpfungs- und Marktstrukturen sowie Geschäftsmodelle. Dabei gehen Digitalisierung und Plattformisierung der Wirtschaft Hand in Hand, sodass vielfach von einer digitalen Plattformökonomie die Rede ist. Sie verknüpfen Akteure, die ohne die Plattform nicht oder nur schwer miteinander interagieren könnten. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure entstehen so digitale Ökosysteme.

Künstliche Intelligenz im B2B-Vertrieb - Hype oder echter Nutzen?

/
Wo ist künstliche Intelligenz heute schon erfolgreich im Einsatz? Und wie profitiert insbesondere der Vertrieb von intelligenten Anwendungen?

Voll vernetzt für mehr Transparenz und Effizienz

/
Sensorik bildet die Basis für das Internet der Dinge und Industrie 4.0.

Die Demokratisierung von Machine Learning

/
Daten gehören zum wertvollsten Kapital eines Unternehmens. Durch die Integration neuer Technologien werden diese Daten nutzbar gemacht.

Content Recruiting - weil Active Sourcing allein nicht genügt!

/
Obwohl Active Sourcing zu den Top-Recruiting-Trends zählt, greift es zu kurz. Denn es genügt längst nicht mehr, interessante Kandidaten auf dem Arbeitsmarkt zu identifizieren und zu kontaktieren.

Ein Baustein von Industrie 4.0 sind Assistenzsysteme

/
Um die Smart Factory Wirklichkeit werden zu lassen, sind digitale Assistenzsysteme für die Fertigung unabdingbar geworden.

Mit KI die „Sustainable Deve­lop­ment Goals“ quantifizieren

/
Durch die automatisierte Auswertung von Satellitenbilddaten mittels Deep-Learning-Algorithmen den Zustand der Erde bestimmen

Data-driven IoT

/
Das IoT ist voller Daten. Sie auszuwerten, ist der zentrale Schlüssel, sich den Nutzen des Internets der Dinge zu erschließen.

Zeiterfassung: Das ist Mehrwert für Mitarbeiter!

/
Diese entscheidenden Vorteile bringt die Arbeitszeiterfassung für Unternehmen.

Die Zukunft der Vermögensverwaltung ist digital

/
Wandel durch Technologie ist für Vermögensverwalter spätestens seit der Einführung digitaler Plattformen und Anwendungen sowie dem Aufkommen von Robo-Advisors eine Selbstverständlichkeit. Aktuell arbeitet die Finanzindustrie an der Implementierung künstlicher Intelligenz (KI) und ausgefeilter Analytik. Doch die Einführung dieser Technologien allein wird definitiv nicht ausreichen, um auch künftigen Erfolg zu garantieren.

Achillesferse Infrastruktur

/
Digitale Infrastrukturen und das Internet of Things   von Jan…

New Work

/
New Work: KI, RPA und die Blockchain sorgen für Veränderungen. Fachkräfte für die zunehmend datengetriebene Arbeitswelt sind rar und ihre Bindung zum Unternehmen daher umso wichtiger.
Image by Gerd Altmann from Pixabay

KI-Lab Banking bietet Banken Innovation Hub für Künstliche Intelligenz

/
Künstliche Intelligenz im Bankenbereich – was ist alles möglich, sinnvoll und mit vertretbarem Aufwand realisierbar?

Mobile Controlling in Zeiten von New Work

/
Kerstin Götz, Geschäftsführerin Troi GmbH, im Hintergrundgespräch…

IoT-Plattformen: Make or buy?

/
In einer vernetzten Welt gewinnt ein zentrales Element zunehmend…

Rechtzeitig nachrüsten, statt ungeplant ausfallen

/
Industrie-4.0-Case-Study: Nachrüstung eines bestehenden Maschinenparks mit IoT-fähigen Kontrolleinheiten

Einfach, sicher und schnell: Neues Cloud-ERP für kleinere Unternehmen

/
Flexible Wunschkonfiguration der benötigten ERP-Funktionalitäten ohne Investitionsrisiko

Digitales CRM: Verbesserung der Kundenansprache

/
In Lenas E-Mail-Postfach erscheint ein Angebot ihres Lieblingskleids, das sie für die Hochzeit ihrer Schwester haben möchte. Das Bekleidungsunternehmen weiß nichts von Lenas Schwester oder deren Hochzeit. Jedoch weiß es, dass Lena in den letzten Tagen auf verschiedenen Kanälen – Social Media, Apps oder Websites – nach dem Kleid suchte. Lena war öfters bereits im Kaufprozess; beendete diesen allerdings kurz vor der Bezahlung. Durch gesammelte Informationen kann das Unternehmen am Schluss ein passendes Angebot Lena unterbreiten, das sie annimmt. Wie ist eine derart personalisierte Ansprache möglich?

Recruiting: Müssen wir jetzt alles digitalisieren?

/
„Everything goes digital“: Dieses Motto klingt zwar vielsprechend…

Die Vorteile eines intelligenten Wissensmanagements

/
Damit Unternehmen das Potenzial von Big Data effizient und nachhaltig zum eigenen Vorteil nutzen und den geänderten Markt- und Geschäftsbedingungen gerecht werden können, braucht es leistungsfähige Lösungen. Viele Unternehmen setzen dafür bereits sogenannte Insight Engines ein.

Fit für das Plattformzeitalter

/
Ob Jungunternehmen, Hidden Champion oder Forschungsprojekt: Plattformbasierte Geschäftsmodelle sind allgegenwärtig. Wie die entwickelt werden können, zeigt das nun erschienene „Geschäftsmodell-Toolbook für digitale Ökosysteme“.

Immobilien mit Zukunft

/
Deutschland baut: New Work, Same Day Delivery und teure Ballungsgebiete fordern neue Immobilien, die durch Flexibilität und Nachhaltigkeit dem Zeitgeist entsprechen. 

Stößt Facebooks Libra den Bitcoin vom Thron?

/
Facebooks Pläne, im kommenden Jahr seine eigene Kryptowährung namens Libra an den Markt zu bringen, schlug hohe Wellen – national wie auch international. Selbst die CDU fordert nun einen digitalen Euro.

Wer hat zukünftig die Nase vorn?

/
Wer hat zukünftig die Nase vorn in Sachen Kryptowährung? Und warum überlassen Banken den FinTechs so bereitwillig das Feld? Karl im Brahm, CEO von Avaloq, kommentiert das Marktgeschehen.

Neun von zehn Probanden nutzen inzwischen regelmäßig WhatsApp

/
Die Deutschen kommen ohne WhatsApp nicht mehr aus! Neun von zehn Befragten geben an, WhatsApp zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts INNOFACT unter über 1.000 Deutschen im Alter von 18 bis 69 Jahren. Im Auftrag des internationalen Telekommunikations- und API-Anbieter tyntec wurde das Nutzungsverhalten im Zusammenhang mit WhatsApp untersucht.

Marketing-Experten sehen digitalen Wandel als Chance

/
Marketing-Experten sind sich einig: Statt Jobverlust bringt der digitale Wandel mehr Zeit für spannende Aufgaben. Das ergibt die aktuelle Umfrage des Recruiting-Spezialisten AVANTGARDE Experts und der Macromedia Business School.

Das Privatsphäre-Paradox

/
Privatsphäre-Paradox vergrößert sich