Reportage

Studienstandort Deutschland

Deutschland gilt weltweit als attraktiver Studienstandort und belegt im globalen Vergleich Platz vier der beliebtesten Zielländer internationaler Studierender.

 

In Deutschland gibt es mehr als 400 Hochschulen mit über 19.000 verschiedenen Studiengängen. Für fast jedes Vorhaben gibt ein passendes Bachelor- oder Masterprogramm. Egal ob Medizin, Nachhaltigkeit, Robotik, Agrarwissenschaften oder Digitalisierung, die Auswahl ist riesig. Doch bei der Entscheidung für ein Studium geht es heute um so viel mehr als nur die Wahl einer geeigneten Fachrichtung. In diesem Kontext wird der passende Studienstandort, Praxisnähe und die persönliche Betreuung sowie der enge Kontakt zu Dozenten, immer wichtiger.

Neue Karrierechancen bietet zudem das berufsbegleitende Studium und erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Durch die gezielte Weiterqualifikation und einen akademischen Titel eröffnen sich so neue Perspektiven in Unternehmen.

In Form von Interviews, Gastbeiträgen und Fallbeispielen beschreibt die Redaktion neue Fachrichtungen und Studiengänge, die nachhaltige Karrierechancen bieten.

Themen und Inhalte:

 

Das duale Studium
Praxisnähe ist Trumpf

Alumni finden den perfekten Job
Sind Kontakte alles?

Virtuell studieren
Das Online-Studium – voll im Trend

Neue Fachrichtungen
Nachhaltigkeit und Digitalisierung

 Karrierechancen generieren
Das berufsbegleitende Studium ist en vogue

In Zukunft …..
Die Arbeitswelt von morgen

Im Ausland studieren
Sprachhürden und kulturelle Unterschiede meistern

Das Fernstudium
Bachelor, Master oder MBA

Global Management
“International Business” studieren

Zielgruppe und Kommunikationsziel

Zielgruppe:

Leser und Abonnenten des Handelsblattes, Konzernvorstände, Führungskräfte im Top Management, Mittelständische und Familienunternehmen, CIO, CDO, COO, Geschäftsführer, Führungskräfte und Selbstständige mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 4.000 € im Monat.

Kommunikationsziel:

Die TREND-REPORT-Redaktion porträtiert den Studienstandort Deutschland und zeigt Weiterbildungschancen auf. Ziel der Reportage ist es, unsere Leser für neue, zeitgemäße Fachrichtungen und Studiengänge zu sensibilisieren. In Form von Fallbeispielen und Gastbeiträgen motivieren wir Arbeitgeber, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sowie Verantwortliche im HR-Bereich für das berufsbegleitende Studium und zeigen neue Karrierechancen auf.

Ihre Präsenz in der Reportage

Wir gestalten Ihre Einbindung in unserer Ausgabe sorgfältig und mit einer guten Schreibe. Dafür wählen wir mit Ihnen das passende Stilmittel für Ihr Kommunikationsziel:

• Gastbeitrag

• Fallbeispiel

• Success Story

• Interview

TREND REPORT September 2021

Titelthema: Digital & International

Mit der Titelreportage „Internationalisierung“ begleitet unsere Ausgabe im September 2021 das HANDELSBLATT.

Hier geht es zu allen Themen…

Zahlen und Fakten:

Ausgabe: TREND REPORT

Trägermedium: HANDELSBLATT

Gesamtauflage: ca. 139.000 inkl. E-Paper

RS: 10. September 2021

ET: 27. September 2021

Senden Sie mir weitere Infos zu den Platzierungsmöglichkeiten

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
Hier finden Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen.

E-Paper der aktuellen Ausgabe

Weitere Informationen und Details

Kontakt
Martina Bartlett-Mattis
E-Mail: m.bartlett-mattis@trendreport.de
Tel. +49 228 5344 3991

CC BY-SA 4.0 DE

 
 
Sie dürfen:
  • Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten
  • Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.
  • Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass die im Beitrag enthaltenen Bild- und Mediendateien zusätzliche Urheberrechte enthalten.
Unter den folgenden Bedingungen:
  • Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das Material remixen, verändern oder anderweitig direkt darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.