Sicherheit muss integraler Bestandteil der Smart City sein

/
Smart-City-Konzepte versprechen Kosteneinsparungen, Effizienzverbesserungen und Serviceoptimierungen für den Bürger. Sie erfordern aber auch eine stärkere Vernetzung und höheren IT-Einsatz und damit steigen die Cybergefahren. Ohne entsprechende Sicherheitsmaßnehmen wird eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung für Smart-City-Initiativen reine Fiktion bleiben.

Privilegierte Konten - ein lohnendes Ziel für Cyberkriminelle

/
Das Bewusstsein für das Thema Industrial Security ist vorhanden,…

KI und Automation für effektive Endpoint-Protection

/
Matthias Canisius, Regional Director von SentinelOne erläutert…

Zukunft des Computer Aided Engineering

/
eCl@ss 11.0: Neue Version formt die Zukunft des Computer Aided…

Deutschland auf Rang 2 der meisten Datenpannen in Europa

/
Fast die Hälfte (47%) der Firmen geben an, dass Nachforschungen…

KI-Technologien in der Logistik und der Supply Chain

/
KI-Technologien in der Logistik und der Supply Chain

Exzellentes Customer Onboarding

/
Case Study„Know-Your-Customer (KYC)“-Anforderungen erfolgreich…

Misstrauen als Prinzip für Endpoint-Security

/
Zero Trust als Security-Strategie ist keine Option, sondern…

KI im Service Desk

/
Marvin AI

Geschäftsgeheimnisse jetzt besser schützen!

/
Die Aktuelle Gesetzesänderungen im Umgang mit Geschäftsgeheimnissen zwingen Unternehmen zum Handeln

Expertenpanel: Verbandssanktionengesetz

/
Verbandssanktionengesetz: Der Entwurf sieht scharfe Sanktionen für Unternehmen vor, schafft aber gleichzeitig erhebliche Anreize für Com­pliance-Maßnahmen sowie eine Zusammenarbeit mit den Behörden.

Risk & Compliance 2020 Chancen und Risiken erkennen

/
ACHTUNG DISRUPTION! Alles digital, oder was? Im ursprünglichen…

Automatisierte IFRS-16-Leasingbilanzierung

/
Jürgen Müller, Regional Sales Director Central Europe von…

Datentreuhandplattformen

/
Datentreuhandplattformen – der Schlüssel zur digitalen Selbstbestimmung…

Incident Response: Vieles liegt im Argen

/
Trotz der nach wie vor zunehmenden Sicherheitsvorfälle hat eine Untersuchung von NTT Security erneut ein beunruhi-gendes Ergebnis zutage gefördert. Noch nicht einmal die Hälfte der befragten deutschen Unternehmen verfolgt eine Incident-Response-Strategie.

Cyber Incident – Wie kleine Unachtsamkeiten großen Schaden verursachen.

/
Cyber Incident: Fraud, Ransomware, Spionage und Crime as a Service sind nur einige Beispiele, die die heutige Vielfalt der dunklen Seite des Fortschrittes wiederspiegeln.

OT-Systeme und IoT-Geräte schützen

/
Sicherheit beginnt mit der Geräteentwicklung.

Das Privatsphäre-Paradox

/
Privatsphäre-Paradox vergrößert sich

Security Intelligence II

/
Proaktivität, Automatisierung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Sicherheitsmaßnahmen schützen.

Die digitale Zukunft ist die Society 5.0

/
An einer Weiterentwicklung der Industrie 4.0 zu einem Gesell-schaftsmodell Society 5.0, das den Menschen in den Mittel-punkt stellt, wird kein Weg vorbeiführen. Nur so können künf-tige soziale und ökonomische Herausforderungen bewältigt werden.

"Crimeware-as-a-Service wird zum Problem"

/
Die TREND-REPORT-Redaktion sprach mit Anas Handous, Managing Director bei SPECTRAMI DACH über den Markteinstieg in Deutschland und wichtige Trends in der IT-Sicherheit.

E-Mail im Unternehmensalltag?

/
Immer wieder hört man von Datenschutzexperten: „E-Mails sind für den Versand von personenbezogenen Daten nicht ausreichend sicher.“ Und dann ist da noch der berühmte Ausspruch, dass E-Mails so unsicher seien wie Postkarten. Doch ist eine E-Mail überhaupt mit einer Postkarte vergleichbar?

Grundlagen für die Society 5.0

/
„Das neue Gesellschaftsmodell Society 5.0 ist technologiebasiert, auf den Menschen fokussiert und umfasst eine Vielzahl ‚smarter‘ Anwendungsszena­rien. Die erfolgreiche Umsetzung hängt von mehreren Faktoren ab“, betonte Kai Grunwitz, NTT Security, im Gespräch mit der Redaktion.